Finale Leistungsliga 2017

Finale Leistungsliga

Die Saison 2017 nähert sich seinem Ende zu. Egal ob in den Classic oder in den Pro Wettbewerben stehen die finalen Terminen die Entscheidungen über Auf- und Abstieg sowie die Meisterschaften in den einzelnen Spielklassen an.

Beginnen wird der spannende Monat November mit dem 7. und letzten Spieltag in der Leistungsliga. Im Schützenhaus in Schwalbach werden die letzten Spiele in den jeweiligen Ligen ausgetragen, um die abschließenden Positionen der Tabellen in der Landes-, Verbands und Bezirksliga Pro auszuspielen.

 

Diese Positionen in den jeweiligen Abschlusstabellen der Vorrunde ergeben dann die Playoff-Spiele in den einzelnen Ligen, welche am Finalspieltag am Samstag, den 11. November im Schützenhaus in Schwalbach ausgetragen werden.

 

Spieltag 7 - LLPro

Freitag - 03.11.2017

Schützenhaus Schwalbach

Spielbeginn: 21:00 Uhr

 

Halbfinalspiele (Auf- und Abstieg)

Samstag – 11.11.2017

Schützenhaus Schwalbach

Spielbeginn: 17:00 Uhr

 

Finalspiele

Samstag – 11.11.2017

Schützenhaus Schwalbach

Spielbeginn: 20:00 Uhr

Hier noch als Info der Paragraph 10 der Spielordnung Pro und die Auf- und Abstiegsregelung für die einzelnen Ligen.

§ 10 Tabellen / Platzierung

(1)

Die Erstellung der Tabelle erfolgt nach Vorlage der Spielberichte durch den Klassenleiter.

(2)

Bei allen nach der Abschlusstabelle punktgleichen Platzierungen innerhalb einer Liga zählt der direkte Vergleich. Dazu werden zunächst die Punkte dieser Mannschaften aus dem direkten Vergleich herangezogen, danach die Satzpunkte, dann die Tordifferenz und schließlich die Anzahl der Tore. Kommt es auf diese Weise zu keinem Ergebnis wird oder werden ein oder mehrere Entscheidungsspiele ausgetragen. Endet das Entscheidungsspiel unentschieden, wird ein Penaltyschießen nach ITSF - Regelwerk ausgetragen.

(3)

In den Finalspielen wird bei unentschieden direkt ein Penaltyschießen nach ITSF

Regelwerk vorgenommen.

(4)

Scheidet ein Verein während der Saison aus der Pflichtspielrunde (ausgenommen Playoffs) aus, so gelten alle Spiele für die Gegner als gewonnen, auch die, welche bereits ausgetragen wurden.

 

Auf- und Abstiegsregelung:

Landesliga:

Der Achtplatzierte steigt ab in die Verbandsliga.

Der Siebtplatzierte bestreitet ein Relegationsspiel gegen den Zweitplatzierten der Verbandsliga.

Verbandsliga:

Der Erstplatzierte steigt auf in die Landesliga.

Der Zweitplatzierte bestreitet ein Relegationsspiel gegen den Siebtplatzierten der Landesliga

Der Achtplatzierte steigt ab in die Bezirksliga.

Der Siebtplatzierte bestreitet ein Relegationsspiel gegen den Zweitplatzierten der Bezirksliga

Bezirksliga:

Der Erstplatzierte steigt auf in die Verbandsliga.

Der Zweitplatzierte bestreitet ein Relegationsspiel gegen den Siebtplatzierten der Verbandsliga

Wir von der Leistungssportkommission hatten es in der Saison 2016 leider versäumt die Teams der Damenliga 2016 ordentlich zu ehren für ihre gezeigten Leistungen. Dieser Fehler schwebt bereits das ganze Jahr über unserer Kommission und wir sind gewillt diesen endgültig aus der Welt zu schaffen. Aus diesem Grunde würden wir uns freuen, wenn die Spielerinnen der Einladung der Leistungssportkommission folgen würden und auch am Samstag, den 11.11.2017 zu uns in das Schützenhaus in Schwalbach kämen. Wir würden gerne diesen Rahmen der diesjährigen Finalspiele in der Leistungsliga dazu nutzen um die Teams der Damenliga 2016 würdig zu ehren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok