Rückblick Kreisligapokal 2018

Kreisligapokal 2018

Der Kreisligapokal 2018 ist seit letzten Samstag Geschichte. Wieder einmal kann der STFV auf einen erfolgreichen Wettbewerb der Kreisligisten zurückblicken. Unser Verbandskollege Dieter Grenner hat seit 2011 in dieser Saison die 7. Auflage des Kreisligapokals organisiert und ausgetragen. Hierfür möchten wir uns bei Dieter für die zahlreichen Stunden der Organisation und Planung bedanken.

 

In dieser Saison starteten 10 Teams in 2 Gruppen in den Wettbewerb. Nach 8 Vorrundenspiele kristallierten sich die beiden Spitzenteams der Kreisliga Süd TG Altstadt und der TFF Burbach 2 als glasklare Favoriten auf den Pokalsieg heraus. In ihren jeweiligen Gruppen 1 und 2 schlossen der TFF Burbach 2 und die TG Altstadt mit 16:0 Punkten als Tabellenführer ab und qualifizierten sich für die Halbfinalspiele am 01.12. Zu den Halbfinalspielen in der Talbachhalle wurden sie von der SG Rappweiler / Mitlosheim 2 und des TFC Heinitz / Elversberg 2 begleitet. Die 3. und 4. Platzierten der Gruppen 1 und 2 spielten am 23.11. die Platzierungsrunde aus.

Kreisligapokal - Patzierungsspiele

Halbfinale Platzierung

TFC Hülzweiler 2 : TFC St. Wendel 2 05 : 11

Halbfinale Platzierung

RC Neunkirchen : TFG Namborn 12 : 04

Spiel um Platz 7

TFC Hülzweiler 2 : TFG Namborn 04 : 12

Spiel um Platz 5

TFC St. Wendel 2 : RC Neunkirchen 03 : 13

In der Talbachhalle in Limbach standen sich im Halbfinale die jeweiligen beiden Erstplatzierten der Gruppe 1 und Gruppe 2 gegenüber. Die TG Altstadt musste es mit dem Ligakontrahenten TFC Heinitz / Elversberg 2 aufnehmen und der TFF Burbach 2 stand der SG Rappweiler / Mitlosheim 2 aus der Kreisliga Nord gegenüber.

Kreisligapokal - Finalspiele

Halbfinale 1

TG Altstadt : TFC Heinitz / Elversberg 2 14 : 02

Halbfinale 2

SG Rappweiler / Mitlosheim 2 : TFF Burbach 2 00 : 16

Nach den beiden klaren Halbfinalergebnissen kam es zu dem mit Spannung erwarteten Traumfinale zwischen der TG Altstadt und dem TFF Burbach 2.

Spiel um Platz 3

SG Rappweiler / Mitlosheim 2 : TFC Heinitz / Elversberg 2 07 : 09

Finale

TG Altstadt : TFF Burbach 2 06 : 10

Am Ende des Abends konnte sich der Meister der Kreisliga Süd TFF Burbach 2 gegen seinen ärgsten Kontrahenten in der abgelaufenen Saison TG Altstadt in einem spannenden Duell durchsetzen und den zweiten Titel in ihrem ersten Jahr einspielen. Im kleinen Finale setzte sich der Tabellenfünfte der Kreisliga Süd TFC Heinitz / Elversberg 2 gegen den Tabellenachten der Kreisliga Nord SG Rappweiler / Mitlosheim durch und sicherte sich die Bronzemedaille.

Hier nun noch die Endplatzierungen im Kreisligapokal 2018 zum Nachlesen.

Endplatzierungen Kreisligapokal 2018

Platz 1 – TFF Burbach 2

Platz 2 – TG Altstadt

Platz 3 – TFC Heinitz / Elversberg 2

Platz 4 – SG Rappweiler / Mitlosheim 2

Platz 5 – RC Neunkirchen

Platz 6 – TFC St. Wendel 2

Platz 7 – TFG Namborn

Platz 8 – TFC Hülzweiler 2

Platz 9 – TFF Eppelborn 2 / TFC Siersburg 2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok