ITSF Masters Hoenheim 2018

Am vergangenen Wochenende fand im französischen Hoenheim das erste Bonzini Masters des Jahres statt. Der BAB Hoenheim veranstaltete wiederholt im Sportzentrum ein familiäres Turnier. Neben den üblichen Einzel und Doppel Disziplinen wird in diesem Jahr erstmals auch ein Wettbewerb im Mixed angeboten.

Aufgrund des guten Verhältnisses zwischen dem STFV und dem BAB Hoenheim machten sich auch in diesem Jahr viele saarländische SpielerInnen auf den Weg nach Frankreich, um den französischen Kickerspieler und Spielerinnen das Leben an ihrem Heimtisch maximal zu erschweren.

Senioren Bundesliga 2018

Vorrunde - 10. / 11. März 2018

Nach der sensationellen Saison 2017 für unsere saarländische Seniorenteams mit den Plätzen 2 (RC Hüttigweiler), 3 (OTC Ottweiler) und 7 (RC Berschweiler) steht nun das Vorrunden-Wochenende der neuen Saison an. Im Partyhotel Landsknecht in Uckerath treffen sich die 16 Teams der Senioren Bundesliga und spielen in 2 Gruppen mit je 8 Teams die 5 ersten Vorrundenbegegnungen. Die restlichen Spiele der Vorrunde und die Finalspiele finden dann ebenfalls in Uckerath am 14. / 15. Juli statt, wobei dann der neue deutsche Meister der Senioren ausgespielt wird.

Bundesliga Saison 2018

Neben dem regionalen Ligabetrieb im Classic und Pro Bereich vertreten auch in dieser Spielzeit 9 Teams in den einzelnen Bundesligen unseren saarländischen Tischfußballverband.

Herren 1. Bundesliga

TFC Braddock Burbach, TFC Roden

Herren 2. Bundesliga

OTC Ottweiler, TFC Bliesen, TFC Saarwellingen

Damen 1. Bundesliga

Saar Soccer Ladies Ottweiler

Senioren Bundesliga

OTC Ottweiler, RC Berschweiler, TFC Heiligenwald

 

Saison 2018 – Bereich Leistungssport

Nach dem der Classic Bereich am letzten Wochenende mit dem Ligapokal offiziell gestartet ist, begann gestern der Bereich Leistungssport mit dem ersten Bonzini Challenger im Schützenhaus in Schwalbach. 28 Einzel und 19 Doppel traten zum ersten Pro-Turnier an. Die Ergebnisse werden in Kürze bekannt gegeben werden.

Nun steht auch der sportliche Beginn im Ligabetrieb Pro der Saison 2018 im Bereich Leistungssport unmittelbar bevor.

 

Jugendnationalmannschaft 2018

oie 26134447ZuXIVUOd    26113992 148486852410646 3471805052980891185 n

Zu Beginn des Jahres veranstaltete der DTFB im DPSG Bundeszentrum in Westernhohe ein Winterkickercamp. Hier sollten im gemeinsamen Training unter den Augen der Nationaltrainer und mit Führung durch die sportliche Kompetenz etlicher Nationalspieler die Grundlagen für ein sportlich erfolgreiches Jahr 2018 gebildet werden.

 

26231213 2083106815309057 7180228720322222208 n

 

Zum Ende des DTFB Kickercamp wurden die Kader für die Junioren Nationalmannschaft nominiert. Der Jugendnationaltrainer Peter Groß hat folgende SpielerInnen für die kommenden Nationalmannschaftsevents aufgestellt.

Die Kader der Junioren-Nationalmannschaft des DTFB:

A-Kader:

  • Golshan Chamani
  • Michel Klaffke
  • Maurice Klass
  • Leonie Linke
  • Marvin Pohl (K)
  • Dominik Schmitz (Stv.K)
  • Robin Schwinn
  • Yannik Wohltorf

Uns vom STFV freut es besonders, dass unser Spieler Maurice Klass zum A-Kader gehört und den STFV auf internationaler Ebene im Nationaltrikot vertreten wird.

B-Kader:

  • Pablo Bangratz
  • Marvin Borth
  • Noah Dörjes
  • Justin Duarte-Schmidt
  • Patrick Handschuh
  • Amon Lorenz
  • Lion May
  • Jördis Reichert

 

26195984 150288682230463 972671700610608609 n

 

Wir gratulieren Maurice und seinen Sportskameraden zur Nominierung und wünschen Ihnen viel Erfolg bei den zahlreichen Events.

Aufstiegsrunde 2018

DTFB Logo bundesligalogo 370x215

An diesem Wochenende werden im Partyhotel Landsknecht in Uckerath die Aufsteiger in die 2. Bundesliga der Herren, Damen und Senioren ausgespielt. Jeder Landesverband des DTFB kann jeweils ein Team zu diesen Aufstiegsrunden entsenden.

Für unseren STFV konnten wir aus diversen Gründen lediglich ein Damenteam benennen, welche den Aufstieg in die 2. Bundesliga erreichen will.

 

Folgende Damen gehen als TFC „Tabularasaar“ Roden an den Start:

Sandra Balzer, Daniela Gerhardt, Elke Heinz-Thiry, Tanja Kockelmann, Tanja Port, Nadine Kunkel, Anja Lempas und Bianca Wirtz

 

Nach den 3 Vorrundenspielen (Schweizer System) am heutigen Sonntag steigen die beiden Erstplatzierten der Tabelle direkt in die 2. Damen Bundesliga auf. Der 3. und 4. Platzierte der Tabelle muss dann in einem Entscheidungsspiel den dritten und letzten Aufsteiger in die Bundesliga ermitteln.

Wir wünschen dem Team viel Spaß und Erfolg und hoffen, das am Ende des Tages einer der drei Aufstiegsplätze erreicht wird, damit wir in dieser Saison ein zweites saarländisches Damenteam auf der Plattform der Bundesliga begrüßen dürfen.

Unter folgendem Link könnt ihr das Abschneiden unserer Damen verfolgen und ihnen von zu Hause aus die Daumen drücken.

http://dtfb.de/index.php/aufstiegsrunde-damen/live-ergebnisse-damen

 

Leistungsliga Saison 2017

Die Saison 2017 wird am Samstag mit dem Relegationsspiel zwischen dem TFF Burbach und dem TFC St. Wendel abgeschlossen. Nach diesem Spiel stehen alle Entscheidungen der Leistungsliga 2017 fest und der Blick kann auf die Saison 2018 gerichtet werden. Aber vorher noch ein kleiner Überblick auf die Ergebnisse der abgelaufenen Runde.

Landesliga Pro

Platz 1 TFC Roden Saarlandmeister
Platz 2 RC Berschweiler 2 Vizemeister
Platz 3 OTC Ottweiler 2  
Platz 7 TFF Burbach Relegation LLPro / VLPro
Platz 8 TFC FriBi Absteiger VLPro

 

Der TFC Roden konnte somit seinen Titel von 2016 erfolgreich verteidigen und vertritt unseren STFV bei der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga am 7. Januar 2018 im Partyhotel Landsknecht in Uckerath. Wir wünschen dem Team alles erforderliche Glück bei ihrer schwierigen Aufgabe.

Verbandsliga Pro

 Platz 1 OTC Ottweiler 3 Meister und Aufsteiger LLPro
 Platz 2 TFC St. Wendel Relegation LLPro / VLPro
 Platz 3 TFC Ludweiler

 

Der OTC Ottweiler 3 hat seine gute Saisonleistung mit dem Meistertitel in der Verbandsliga Pro und dem damit verbundenen Aufstieg in Landesliga Pro gekrönt. Der TFC St. Wendel kann sich nach der klaren Finalniederlage gegen den OTC 3 mit der Teilnahme an der Relegation gegen den Tabellensiebten der Landesliga TFF Burbach noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Aufgrund der Abmeldungen der Gut Stubb Neunkirchen 3 und des TFC Wahlen gibt es in dieser Saison keine Absteiger in der Verbandsliga Pro.

Bezirksliga Pro

 Platz 1 TFCT Neunkirchen Meister und Aufsteiger VLPro
 Platz 2 TFC Hülzweiler Aufsteiger VLPro
 Platz 3 OTC Ottweiler 4  

 

In der Bezirksliga durften sich die beiden Finalisten TFCT Neunkirchen und TFC Hülzweiler über den direkten Aufstieg in die Verbandsliga Pro freuen und das Spiel recht unbekümmert angehen. Am Ende konnte sich der TFCT durchsetzen und den Meistertitel in der Bezirksliga gewinnen.

logo dm 200

 

An diesem Wochenende stehen die Deutschen Meisterschaften im Centerparc in Medebach an. Wieder einmal werden sich die Landesmeister der einzelnen Landesverbände und die Qualifikanten über die DTFB Rangliste in der Sporthalle im Hochsauerlandparc treffen und die Deutschen Meister in den einzelnen Disziplinen ausspielen, welche gleichzeitig die Qualifikation zur Weltmeisterschaft im spanischen Murcia bedeutet.

Auch unser STFV sendet in den einzelnen Disziplinen SpielerInnen nach Medebach, um den Kampf um den Deutschen Meister Titel anzugehen. Wir wünschen allen unseren SpielerInnen viel Spaß und ein erfolgreiches Wochenende. Vielleicht können wir in der kommenden Woche von einem Deutschen Meister oder einer Deutschen Meisterin aus dem kleinen gallischen Bundesland berichten, was uns alle mit Stolz erfüllen würde.

Die gesamte Teilnehmerliste könnt ihr unter folgendem Link nachlesen und euch ein Bild von dem starken Teilnehmerfeld machen.

http://www.dtfb.de/index.php/deutsche-meisterschaft/teilnehmer-dm

Den Zeitplan der diesjährigen Landesmeisterschaften könnt ihr unter diesem Link nachlesen, damit ihr die Übertragungen im Livestream besser in euren persönlichen Tagesablauf einplanen könnt.

http://www.dtfb.de/index.php/deutsche-meisterschaft

Die Ergebnisse in den einzelnen Disziplinen findet ihr natürlich unter diesem Link. Somit könnt ihr Live dabei sein, beim sportlichen Abschneiden der saarländischen Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

http://www.dtfb.de/index.php/deutsche-meisterschaft/ergebnisse-dm

Finale der Leistungsliga Saison 2017

Am morgigen Samstag, finden wie bereits mehrfach berichtet, die Finalspiele der 3 Ligen in der Leistungsliga (Landes-, Verbands- und Bezirksliga) im Schützenhaus in Schwalbach statt. Unser Aufbauteam um unseren Sportskameraden Giuseppe Messina haben sich nicht lumpen, und haben die Spielstätte auf höchstem Niveau vorbereitet.

 

171110 LLPro Spiellokal 04 171110 LLPro Spiellokal 02

171110 LLPro Spiellokal 03 171110 LLPro Spiellokal 01

 

Eine beachtliche und sportlich professionelle Kulisse für die Finalspiele der Leistungsliga. Nun sollten die Spieler diese Arbeit unseres emsigen Aufbauteams mit Ehrfurcht und Achtung begegnen, und mit sportlich fairen und spannenden Spielen würdigen. Auf diesem Wege seitens des STFV Vorstandes ein Danke Schön für die tolle Arbeit an diesem Wochenende und den vielen Wochenenden über das ganze Jahr verteilt.

Danke

Giuseppe & Team

 

Finale der Leistungsliga 2017

Nachdem am vergangenen Freitag im Schützenhaus in Schwalbach der 7. Spieltag der Saison ausgespielt und somit die Vorrunde beendet wurde, steht nun am kommenden Samstag dem 11.11.2017 der Finalspieltag der Saison 2017 an. Auch dieser wird im Schützenhaus in Schwalbach gespielt. Hierbei werden in allen drei Spielklassen die Meistermannschaften, sowie die Auf- Absteiger, bzw. Relegationsteilnehmer, ermittelt.

Bei der ersten Veröffentlichung der Begegnungen des Finalspieltages am Montagmorgen ist uns leider ein Fehler unterlaufen. Untenstehende Begegnungen sind nun die richtigen.

Es gilt zu beachten das, wie in den vergangenen Jahren, der 7. der Landesliga ein Relegationsspiel gegen den 2. der Verbandsliga sowie der 7. Der Verbandsliga ein Relegationsspiel gegen den 2. der Bezirksliga bestreiten muss.

Diese Relegationsspiele werden am 08.12.2017 in der Talbachhalle in Schmelz / Limbach ausgetragen.

Halbfinalspiele:

Spielbeginn 17:30 Uhr

Einspielzeit Heimmannschaft von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Einspielzeit Gastmannschaft von 17:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Finalspiele:

Spielbeginn 20:00 Uhr

Nach Berücksichtigung der Ergebnisse aus der Vorrunde stehen folgende Begegnungen an:

Landesliga- Pro:

Halbfinale Meisterschaft:

(Gewinner sind im Endspiel; Verlierer spielen um Platz3)

(1) RC- Berschweiler 2 gegen (4) OTC- Ottweiler 2

(2) GS- Neunkirchen 2 gegen (3) TFC- Roden

Halbfinale Abstiegsrunde:

(Gewinner spielen um Platz 5 und 6; Verlierer spielen um Platz 7 [Relegation] und Platz 8 [Abstieg])

(5) TFC- Heusweiler gegen (8) TFF- Burbach

(6) TFC- Braddock Burbach gegen (7) TFC- FriBi

Verbandsliga- Pro:

Halbfinale Meisterschaft: 

(Gewinner sind im Endspiel; Verlierer spielen um Platz3)

(1) OTC- Ottweiler 3 gegen (4) TFC- Ludweiler

(2) TFC- Heiligenwald gegen (3) TFC- St. Wendel 1

Halbfinale Abstiegsrunde: 

(Gewinner spielen um Platz 5 und 6; Verlierer spielen um Platz 7 [Relegation] und Platz 8 [Abstieg])

(5) TFC- Wahlen gegen (8) Platz nicht besetzt!

(6) SG- Spiesen gegen (7) Saar Soccer Ladys

Bezirksliga - Pro:

Halbfinale Meisterschaft: 

(Gewinner sind im Endspiel; Verlierer spielen um Platz3)

(1) TFCT- Neunkirchen gegen (4) OTC- Ottweiler 5

(2) TFC Hülzweiler gegen (3) OTC- Ottweiler 4

Platzierungsspiel:

(5) TFC St. Wendel 2 gegen (6) OTC- Ottweiler 6

 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg !!!

Leistungsliga – 7. Spieltag

Heute steigt im Schützenhaus in Schwalbach der 7. und letzte Spieltag in der diesjährigen Leistungsliga-Saison. Hier werden heute die letzten Punkte vor den Playoff Spielen am Samstag, den 11.11. im Schützenhaus in Schwalbach ausgespielt und die Paarungen für diese ermittelt.

Spieltag 7 - LLPro

Freitag - 03.11.2017

Schützenhaus Schwalbach

Spielbeginn: 21:00 Uhr

Halbfinalspiele (Auf- und Abstieg)

Samstag – 11.11.2017

Schützenhaus Schwalbach

Spielbeginn: 17:00 Uhr

Finalspiele

Samstag – 11.11.2017

Schützenhaus Schwalbach

Spielbeginn: 20:00 Uhr

 

Landesliga Pro

RC Berschweiler 2 – TFC Roden

Der Tabellenführer Berschweiler tritt heute gegen den amtierenden Meister TFC Roden an. In diesem tabellarischen Spitzenspiel (Platz 1 gegen 3) geht es hauptsächlich um die Ausgangsposition für die Playoffs um die Meisterschaft und den psychologischen Vorteil für die Finalspiele.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok