An diesem Wochenende startet im Centerparcs Hochsauerland die diesjährige Bundesligasaison. Neben den je 24 Teams in der 1. und 2. Herren Bundesliga werden auch die 32 Damenteams in ihren beiden Ligen am Samstag mit den Spielen beginnen. Unser Landesverband von 5 Teams vertreten werden.

In der 2. Damen Bundesliga werden die Saarsoccer Ladies Ottweiler antreten und mit dem Spiel gegen MK Mainklein aus Bayern hoffentlich erfolgreich starten. Das Team setzt sich aus folgenden Spielerinnen zusammen:

 

Sandra Balzer (TFC Bliesen), Jennifer Fuchs (TFC FriBi), Nicole Gabriel (OTC Ottweiler), Elke Heinz-Thiry und Anja Lempas (TFC Roden), Vanessa Heisel (SG Köllerbach), Nicole Limburg (TFF Schiffweiler) und Tina Sträßer (TFC Otzenhausen).

Am Wochenende bestreiten die Damen 9 von ihren 15 Vorrundenspielen:

Sa 11:00 Uhr - MK Mainklein

Sa 13:30 Uhr - Kickerpuppen Köln

Sa 15:30 Uhr - Kurbelgemeinde Würzburg

Sa 17:30 Uhr - FC St. Pauli Kickerdeerns

Sa 19:30 Uhr - TFC Nürnberg

So   9:30 Uhr - TFC Berlin

So 12:00 Uhr - TFC Nürnberg-Ansbach

So 14:00 Uhr - City Soccer Kassel

So 16:00 Uhr - Kickerfreunde Bremen

Der Finalspieltag mit den restlichen 6 Vorrundenbegegnungen und den KO-Runden findet am 11.-12. Juli in Uckerath im Partyhaus Landsknecht statt. Wir wünschen den Mädels viel Erfolg bei ihren Spielen.

Bei den Herren werden in diesem Jahr 4 Mannschaften aus dem Saarland in der 1. Herren Bundesliga antreten. Leider konnte sich der TFC FriBi im Januar bei der Aufstiegsrunde nicht für die 2. Liga qualifizieren. Durch den letztjährigen Aufstieg des RC Berschweiler in die 1. Liga wird in dieser Saison keine saarländische Mannschaft in der 2. Liga starten.

In der 1. Liga spielen neben dem RC Berschweiler noch der TFC Bliesen in der Gruppe B und die Teams aus Burbach und Ottweiler in der Gruppe A. Das primäre Ziel für die Teams wird mit Sicherheit sein, in der Vorrunde einen Tabellenplatz zwischen 5 und 8 zu erreichen, was den Klassenerhalt mit sich ziehen würde. Unser Serienmeister aus Burbach wird sich mit seinen Verstärkungen auch noch Hoffnung auf die Play-Offs um die Meisterschaft machen, was wir ihnen auch gerne wünschen. Zur Erfüllung der sportlichen Ziele aller Teams muss bei diesem Spieltag in den 7 Vorrundenspiele der Grundstein gelegt werden. Folgende Auftaktbegegnungen stehen für unsere Teams am Samstag auf dem Spielplan:

Gruppe A:

Braddock Burbach - TSC Kick 'In Ingolstadt, Braddock Burbach - Hannover 96 (früher KGB)

OTC Ottweiler - Hannover 96, OTC Ottweiler - TFC Staufenberg

Gruppe B:

TFC Bliesen - Foos Club Köln, TFC Bliesen - Bears Berlin

RC Berschweiler - Hannoverkicker, RC Berschweiler - TFC Staufenberg

Kozoom wird im Livestream einige Partien der 1. Herren Bundesliga zeigen. Hier wird die Partie zwischen den Rekordmeistern aus Burbach und Hannover am Samstag ab 14 Uhr übertragen. Für uns Saarländer bestimmt interessant ist das interne Duell zwischen Burbach und Ottweiler, welches am Samstag ab 16:30 Uhr im Livestream zu sehen sein wird.

Die aktuellen Ergebnisse und Tabellenstände aller Teams könnt ihr auf der DTFL-Seite (www.dtfl.de) verfolgen.

Wir wünschen allen Teams aus unserem Landesverband ein sportlich erfolgreiches und gutes Wochenende und hoffen, dass alle Akteure die An- und Abreise problemlos überstehen.

Mit 5 Gold-, 3 Silber- und 6 Bronzemedaillen sicherte sich Deutschland die Nationenwertung beim World Cup 2015.

Gold:
Junioren-Nationalteam (Droese, Rubel, Stoffel, Velaso, Wohlgemuth, Zipfel - Coach J. Harms)
Senioren-Nationalteam (Cornelius, Azab, Freitag, Gottesleben, Kießling, Kircher) 
Marvin Velasco (Junioren-Einzel)
Marc Stoffel / Nico Wohlgemuth (Junioren-Doppel)
Klaus Gottesleben (Senioren-Einzel)

Silber:
Rollstuhl-Nationalteam (Fabrega, Brandt, Picaud, San Martin)
Simon Fabrega / David Picaud (Rollstuhl-Doppel)
Uli Stoepel (Senioren-Einzel)

Bronze:
Herren-Nationalteam (Balic, Marks, Hansen, O. Harms, Heinrich, Krutwig, Pauli, Sielfeld, Stoepel)
Thomas Haas (Junioren-Einzel)
Michael Brandt (Rollstuhl-Einzel)
Michael Brandt /Vincente San Martin (Rollstuhl-Doppel)
Hayman Azab / Axel Jager (Senioren-Doppel)
Josef Cornelius / Klaus Gottesleben (Senioren-Doppel)

Wir gratulieren unserem Vorsitzenden Josef Cornelius zu einer Gold- und einer Bronzemedaille

Die TFC Wiebelskirchen seine Mannschaft im pro-Liga-Spielbetrieb ab sofort aus der Landesliga abgemeldet.
Nach §19 Absatz 2 der SPO werden die bisher durchgeführten Spiele aus der der Wertung genommen.

Die SG Köllerbach hat ihre 2. Mannschaft im pro-Liga-Spielbetrieb ab sofort aus der Bezirksliga B abgemeldet.
Nach §19 Absatz 2 der SPO werden die bisher durchgeführten Spiele aus der der Wertung genommen.

Um den Vereinen mit pro-Liga-Mannschaften das ständige Ein-und Aussortieren der Spielerpässe zu ersparen, hat der Vorstand beschlossen, dass Kopien für die pro-Liga-Spieler gefertigt werden dürfen. Vornehmlich sollte man gelbes Papier benutzen, da die reinen pro-Liga-Pässe für Gastspieler auch auf gelbem Hintergrund gedruckt sind und so dann auch für alle eine Unterscheidung erleichtert wird.  

Für den 3. Spieltag am 20.03.2015 wurden folgende Spielorte festgelegt:

 Landesliga pro  Schützenhaus in Schwalbach (Vereinslokal TFK Köllerbach)
 Verbandsliga pro  Schützenhaus in Schwalbach (Vereinslokal TFK Köllerbach)
 Bezirksliga A pro  Zum Wiesenmatz in Friedrichsthal (Vereinslokal TFC FriBI)
 Bezirksliga B pro  Billiard für Alle in St. Wendel (Vereinslokal TFC St. Wendel)

 Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg

Der TFC Fribi hat seine 2. Mannschaft ab sofort aus der Bezirksliga A pro abgemeldet.

Achtung, Veränderung in der Bezirksliga B pro:
Da noch eine Mannschaft mehr gemeldt hat, wird spielfrei durch OTC Ottweiler 5 ersetzt.

Für die, die nicht auif der Mitgliederversammlung waren, schon mal die wichtigsten Informationen für die Leistungssportliga:

----->  Klasseneinteilung Leistungsliga 2015

----->  Spielpläne Leistungsliga Pro

Die Landesliga und Verbandsligaspiele vom 1. Spieltag werden in der Welschbachhalle durchgeführt.
Die Bezirksliga Spiele finden im Billiard für Alle in St. Wendel statt.

Klassenleiter für die Landesliga pro und Verbandsliga pro ist Toni Coppola.
Klassenleiter für Bezirksliga A pro und die Bezirksliga B pro ist Jürgen Meyer.

Ergebnisse sind immer telefonisch oder per SMS durchzugeben (nicht WhatsApp)
Spielberichte immer per E-Mail oder Post (nicht MMS oder WhatsApp)

Nach einem Jahr Schonfrist werden die Leistungssportligen auch was Ordnungsstrafen betrifft den Klassischen Ligen gleichgestellt

Die Kontaktdaten findet Ihr unter Verband -> Spielbetrieb

Weitere Informationen folgen noch.

Der DTFB bietet für Teilnehmer und Fans eine tolle Busreise zum Tischfußball-World-Cup nach Turin an. Wer sich für unseren Sport interessiert, sollte einmal die Weltmeisterschaften live erlebt haben!

Interessenten finden hier nähere Infrormationen.

Nach dem Erfolg in der Landesliga Classic, konnte sich der TFC Braddock Burbach den in diesem Jahr erstmals ausgespielten Titel in der Leistungssportliga sichern. In einem dramatischen Finale stand es nach 16 Sätzen 16:16. Auch das Torverhältnis war mit 74:74 unentschieden. Im Penaltyschießen konnte sich dann der Favorit mit 3:1 durchsetzen.

Im Spiel um Platz 3, welcher den Platz in der Aufstiegsrunde für die 2. Bundesliga sichert, konnte sich der TFC Heusweiler mit 17:7 gegen die Gut Stubb Neunkirchen durchsetzen.

Alle anderen Ergebnisse sind hier zu finden.

Das Spiel um den letzten freien Platz in der Leistungsport Landesliga pro bestreiten am Freitag, 12.12.2014 der TFC Wiebelskirchen gegen den TFC Bliesen. Um den letzten freien Platz in der Verbandsliga pro spielen am gleichen Tag die Saar Soccer Ladies gegen den RC Hüttigweiler.

llpro finale


Der Sieger aus dem Spiel Gut Stubb Neunkirchen 1 gegen den TFC Heusweiler 1 spielt die regionale Qualifizierungsrunde für die 2. Bundesliga.

Für die Saison 2015 werden 3 Ligen gebildet:

Landesliga: Platz 1 - 7 + Gewinner aus Relegationsspiel 8. - 9.
Verbandsliga: Platz 10 - 15 + Verlierer aus Relegationsspiel 8. - 9.+ Gewinner aus Relegationsspiel 16. - 17.
Die Termine für die Relegationsspiele werden wir in Kürze bekannt geben
In die Bezirksliga kommt alle restlichen Mannschaften, sowie die Neuanmeldungen für nächste Saison.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok