Am kommenden Wochenende findet in Ottweiler die Saarlandmeisterschaft am hansberg statt. Laut Auschreibung sind  in den B- Disziplinen, zusätzlich zu den noch an den laufenden Wettbewerben teilnehmenden Spieler, auch die besten 30 der Gesamtranglisten von 2015,2016 und 2017 ausgeschlossen. Ebenso dürfen hier keine Spieler der Landesliga teilnehmen die bis Stand heute an mindestens 10 Spieltagen einen Schnitt von oder höher erspielt haben.

Folgende Spieler dürfen nicht an den B-Disziplinen teilnehmen:

Alaimo Fabrizio TFC Braddock Burbach
Albert Christian SG Köllerbach
Alles Michael TFF Burbach
Arend Peter Gut Stubb Neunkirchen
Balzer Helmut TFC Bliesen
Becker Alexander OTC Ottweiler
Becker Klaus TFC Heusweiler
Berwanger Markus TFF Schiffweiler
Bock Klaus TFC Wiebelskirchen
Both Carsten TFC Saarwellingen
Braun Christian Gut Stubb Neunkirchen
Brill Bernd Kickers Neunkirchen
Brunet Steven TFF Burbach
Compaengjan Chuchrat OTC Ottweiler
Coppola Antonio TFC Heusweiler
Costa Bruno Kickers Neunkirchen
Darm Dirk SG Köllerbach
Didion Patrick Gut Stubb Neunkirchen
Diederich Stefan TFF Burbach
Dörr Helmut TFC Ludweiler
Dorscheid Olaf TFF Schiffweiler
Drumm Martin TFC Braddock Burbach
Eberle Peter TFC Heusweiler
Feit Elmar RC Berschweiler
Gabriel Ulf OTC Ottweiler
Georg Frank Gut Stubb Neunkirchen
Gerhards Carsten TFC Heusweiler
Glocker Patrick 1.Kicker Club Kaiserslautern
Gratz Volker RC Berschweiler
Haag Michael TFC Heusweiler
Heib Wolfgang Gut Stubb Neunkirchen
Heil Heiko inaktiv
Heisel Vanessa TFC Roden
Heldberg Karl-Heinz Gut Stubb Neunkirchen
Hinsberger Dominic RC Berschweiler
Hoffmann Michael TFC Braddock Burbach
Huntscha Christian TFF Burbach
Huth Patrick TFC Hülzweiler
Ingenbrand Karsten TFC Braddock Burbach
Jehl Sebastian TFF Schiffweiler
Kauth Eckhard TFC Braddock Burbach
Kiel Fabio RC Berschweiler
Klass Maurice TFC Roden
Klaumann Timo TFC Heusweiler
Kleer Maurice TFC Roden
Klein Detlef TFC Heusweiler
Klein Jürgen TFC Braddock Burbach
Klein Ralf TFF Burbach
Köhler Jörg TFF Schiffweiler
Kollmann Mathias TFC FriBi
Kosar Mehmet TFC Braddock Burbach
Kraus Guido RC Berschweiler
Kuc Marco OTC Ottweiler
Kuhn Marco RC Berschweiler
Lawall Wolfgang OTC Ottweiler
Limburg Michael TFF Schiffweiler
Lukas Philipp TFC Saarwellingen
Lupusella Franco TFC Braddock Burbach
Lutz Sven Kickers Neunkirchen
Maisch Florian TFC Saarwellingen
Moll Dominik TFC Saarwellingen
Morgenstern Klaus RC Berschweiler
Morgenstern Michael TFC Heusweiler
Müller Frank Gut Stubb Neunkirchen
Müller Horst TFC FriBi
Müller Steven TFC Saarwellingen
Murer Frank TFC Bexbach
Nauerz Ralf TFC FriBi
Otsmani Rachid TFF Burbach
Palubitzki Heiko RC Berschweiler
Paulus Ingo TFC Hülzweiler
Philipp Lukas TFC Roden
Pinter Markus RC Berschweiler
Polensak Ronald Kickers Neunkirchen
Pontius Dennis TFC Saarwellingen
Port-Hertel Tanja TFC Hülzweiler
Pot Steven TFF Burbach
Pütz Pascal TFC Heusweiler
Pütz Thomas TFC FriBi
Rammo Frank TFC Hülzweiler
Reinermann Frank Kickers Neunkirchen
Römer Markus OTC Ottweiler
Ruppenthal Jörg TFF Burbach
Saar David TFF Burbach
Schanno Bodo TFC Blau Rot Ensdorf
Schenkelberger Denis TFC Folsth. Saarbrücken
Schmeer Michael TFC Braddock Burbach
Schmid Christian TFC Blau Rot Ensdorf
Schmidt Stephan TFC Braddock Burbach
Schneider Dirk TFC FriBi
Schnur Martin TFF Schiffweiler
Schreiner Alfred TFC Heiligenwald
Schumacher Rainer RC Berschweiler
Sick Kai OTC Ottweiler
Sick Kai TFC Heusweiler
Simmet Thorsten OTC Ottweiler
Sitzmann Rainer OTC Ottweiler
Spaniol Christian TFC Roden
Sroka Markus Gut Stubb Neunkirchen
Steffen Jonny TFC Heusweiler
Sträßer Stephan TFC Bliesen
Sturmer David TFC Roden
Tausend Timo TFC Folsth. Saarbrücken
Thiry Peter TFC Roden
Thull Rudi TFC Heusweiler
Treinen Rüdiger OTC Ottweiler
Urhahn Lothar Kickers Neunkirchen
Wiesen Hans Jürgen RC Berschweiler
Winkel Michael Gut Stubb Neunkirchen
Wolfanger Rudolf TFF Schiffweiler
Woll Christian TFC Schiffweiler

 Nach der 14-tägigen Pause, in der wir im Saarland die europäischen Spitzenklasse des Tischfußball auf dem ITSF Masters in Ottweiler und dem WS in St. Wendel begrüßen durften, steht an diesem Wochenende wieder der Classic Spielbetrieb im Fokus.

Neben dem 17. Spieltag der Classic Ligen folgt am Samstag bereits das Viertelfinale des Saarlandpokals Classic. Auch hier erwarten uns an beiden Tagen ereignisreiche Spiele mit viel Emotion und Kampfeswillen, aber auch technische Feinheiten der einzelnen SpielerInnen.

In den jeweiligen Ligen läuten wir mit diesem Spieltag die Endphase der Saison 2017 ein. In den reduzierten Kreisligen mit 10 bzw. 11 Mannschaften können am Wochenende, je nach Ergebnis natürlich, schon die ersten Entscheidungen bzgl. der Meisterschaften und den zugehörigen Aufstiegen in die Bezirksligen fallen und die entsprechenden Siegesfeiern stattfinden. Aber der Reihe nach. Hier wieder ein kleiner Ausblick auf das Geschehen quer durch die saarländischen Ligen im Classic Spielbetrieb.

Der TFC Heusweiler 2 ist seit letzter Woche aus dem Ligabetrieb abgemeldet. Hiermit werden alle Spiele der Rückrunde ( SPO Classic §19 ) mit 0:24  gewertet.

Zwei ereignisreiche Tischfußballwochenenden liegen nun hinter uns, und wir können stolz auf die geleisteten Arbeiten aller Helfer und Unterstützer zurückblicken. Nach den deutsch-französischen Tischfußballtagen (ITSF Masters) in Steinbach / Ottweiler mit hervorragenden Leistungen der teilnehmenden Spieler und Spielerinnen aus nah und fern, folgte am letzten Wochenende das nächste Highlight im saarländischen Tischfußballkalender.

Obwohl Wochenende etwas untertrieben ist, eigentlich war es eine ganze Woche an sportlichen Höhepunkten, welche uns in der Kreisstadt St. Wendel geboten wurden. Im Vorfeld des World Series veranstaltete der TFC St. Wendel in seinem Vereinslokal „Billard für Alle“ zwei hochklassige Vorbereitungsturniere am Dienstag (Warm Up am Leo) und am Mittwoch (Warm Up Multi-Table), welche dann auch entsprechend besucht waren.

Nach diesem tollen Event in Ottweiler steht schon das nächste Highlight in unserem kleinen gallischen Bundesland an. Letztes Jahr stemmten der TFC St. Wendel mit der Unterstützung des STFV und DTFB erstmals diese Tischspezifischen Weltmeisterschaften, was fast 500 SpielerInnen ins Sportzentrum in die Kreisstadt lockte.

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der OTC Ottweiler in Zusammenarbeit mit dem STFV und dem DTFB zum 8. Mal die Deutsch-Französischen Tischfußballtage. Schon traditionell empfängt das emsige Organisationsteam die Gäste aus ganz Europa in der Mehrzweckhalle in Steinbach bei Ottweiler. Wieder einmal haben sich die Akteure übertroffen. Durch den Aufbau der Final-Arena und der kulinarichen Leckerbissen in und vor der Halle wurde die Meßlatte für die Zukunft erneut hoch angesetzt.

Vom 14.09.17 - 17.09.17 findet in St. Wendel die Leonhart WS statt. Wie wir erfahren haben, sind mehr als 540 Voranmeldungen getätigt worden. Der aktuelle Rekord hält Berlin ( WS Leonhart ) mit ca. 584 Anmeldungen. Vielleicht kann das Saarland dieses Rekord brechen ?!

Dies wäre eine Sensation. Also meldet euch an für die kommende Woche !!  Rund 50 Anmeldungen fehlen noch, um den Rekord zu brechen !!

Nach dem ersten Highlight am kommenden Wochenende mit dem ITSF Masters in Steinbach/Ottweiler möchte ich schon einen kleinen Ausblick auf die kommende Woche wagen. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr veranstaltet der TFC St. Wendel in Zusammenarbeit mit dem STFV, DTFB, ITSF und der Stadt bzw. dem Landkreis St. Wendel erneut das

 

20045701 1737171469915256 2379298243085065569 o

 

Ein absolutes sportliches Top Ereignis erwartet uns alle dort in der Sporthalle der Stadt St. Wendel. Bisher haben sich bereits über 500 SpielerInnen aus ganz Europa angemeldet und werden unser kleines gallisches Bundesland besuchen. Eduard Schlaup und sein Team werden mit Sicherheit allen Beteiligten wieder eine optimale Voraussetzung bieten, um dieses Event zu genießen und erleben zu dürfen. Genau aus diesem Grund wage ich schon heute diesen Ausblick.

Unter den mehr als 500 Meldungen bisher, stehen auch 42 SpielerInnen des STFV auf der Meldeliste. Eine beachtliche Zahl, meiner Meinung, aber auch noch ausbaufähig.

Da heute Anmeldeschluss ist, schnappt euch einen Partner und stellt euch dieser Herausforderung. Es wird auf jeden Fall eine positive Erfahrung sein, die jeden SpielerIn für die Zukunft im Tischfußball weiter voran bringen wird. Klar wird es nicht einfach an diesem Tisch als Saarländer, aber wenn uns die Vergangenheit eins gezeigt hat, sind unsere Mitglieder flexibel genug, um sich an jedem Tisch zurecht zu finden und den ein oder anderen "Profi" überraschen kann. Des Weiteren ist es eine gute Möglichkeit gegen die europäische Elite unter Wettkampfbedingungen anzutreten, ohne dafür hunderte von Kilometer fahren zu müssen.

Also gibt euch einen Ruck und meldet euch heute noch per mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

 

 

Als erstes möchte ich mich entschuldigen, dass keinerlei Vorschau auf den 16. Spieltag im Classic Spielbetrieb am vergangenen Freitag zu lesen waren. Es ist mir leider nicht gelungen, die Zeit zu finden um diesen zu verfassen. Ich werde natürlich alles dafür tun, dass dies in Zukunft nicht wieder vorkommen wird. Nun schon eine wichtige Info für die Leistungsliga, welche am kommenden Freitag mit dem 5. Spieltag im Spielplan steht.

Der 5. Spieltag der diesjährigen Leistungsliga Saison wird am kommenden Freitag nicht wie bisher in dieser Saison im Schützenhaus in Schwalbach ausgetragen, sondern wird im Vorfeld der achten Deutsch- Französischen Tischfußballtage in der Mehrzweckhalle in Steinbach bei Ottweiler ausgespielt.

Nähere Infos zu den einzelnen Spielen in den jeweiligen Ligen folgen bis spätestens Freitag.

20245631 1342826312481666 8969827021218476515 n  

Nach den Finalspieltagen in den jeweiligen Bundesligen mit saarländischer Beteiligung starten wir an diesem Wochenende in einen heißen Tischfußball Herbst im Saarland. In den nächsten Wochen reihen sich die Highlights wie eine Perlenkette aneinander und unser kleines gallisches Bundesland empfängt die europäische Tischfußballfamilie in Ottweiler und St. Wendel.

26.08. 27.08.17 Bad Soden 1. 2. Frauen Bundesliga Finale 2017 im Ramada Hotel

 

Am vorletzten Wochenende stand im Ramada Hotel in Bad Soden der Finalspieltag der 1. und 2. Damen Bundesliga auf dem nationalen Spielkalender. Bei diesem Event fanden sich die nationale und internationale Spitzenklasse der Damen im europäischen Tischfußball im Ramada ein und spielten die sportlichen Entscheidungen bzgl. Auf- und Abstieg in den beiden Ligen aus.

In der 2. Damen Bundesliga wurden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok