Start der Rückrunde

Heute steht im Classic Spielbetrieb der 12. Spieltag der Saison 2017 an und läutet die Rückrunde in den jeweiligen Ligen ein.  Es wird mit Spannung zu erwarten sein, ob die bisherigen Erfolgsteams ihre guten Leistungen aus der Hinrunde bestätigen und ihre sportlichen Ziele erriechen können. Ebenso wird es für die weniger erfolgreichen und enttäuschten Teams der Hinrunde spannend, ob sie die Wende einleiten und auch ihre Minimalziele für die Saison 2017 noch umsetzen können. Also alles in allem erwartet uns eine spannende und hoffentlich stets sportlich faire Rückrunde im Classic Spielbetrieb.

Landesliga

TFC Braddock Burbach - TFF Burbach

Zum Start in die Rückrunde empfängt der amtierende Meister Braddock Burbach den sensationell gestarteten Aufsteiger TFF Burbach zum Spitzenspiel und Lokalderby. Eine hochinteressante wie brisante Partie steht hier an, weshalb diese auch vom Schiedsrichterobmann Heiko Heil selbst geleitet wird. Es wird mit Spannung zu erwarten sein, ob der Aufsteiger seine gute Vorrunde auch bei dieser schweren Auswärtsaufgabe unter Beweis stellen und sich für die kanppe Niederlage (11:13) im Hinspiel revanchieren kann. Das Heimteam von Braddock muss in diesem Spiel auch sein bestes Tischi aufbieten um den Gegner auf Distanz zu halten. 

 

Gut Stubb Neunkirchen - Kickers Neunkirchen

Das wiedererstarkte Team der Gut Stubb empfängt zum Rückrundenstart das Team der Kickers zum Stadtduell in der TuS-Halle. Nach dem verdienten Erfolg gegen den TFC Heusweiler am letzetn Spieltag der Hinrunde wird das Heimteam selbstbewusst diese Aufgabe angehen und sich für die Auftaktniederlage im Lämmerhof revanchieren. Der Gast aus Kickers kann auf eine gute und ausgeglichene Hinrunde zurückblicken und wird sich auch in diesem Spiel was ausrechnen. Auch hier wird es zu einer spannenden Partie mit offenem Ausgang kommen.

TFF Schiffweiler - SG Köllerbach

Der zweite Aufsteiger TFF Schiffweiler ist ebenfalls sensationell in die Landesliga gestartet und musste am Ende der Hinrunde etwas Federn lassen. Aus diesem Grunde wird es interessant sein, wie das Team diese kurze Negativserie verarbeitet und heute die Aufgabe angehen wird. Der Gast aus Köllerbach ist zwar tabellarisch in der Aussenseiterrolle, aber konnte zum Ende der Hinrunde seine Auswärtsspiele in FriBi und Hülzweiler gewinnen, was dafür spricht, dass sie dieses Spiel nicht als Vereinsfahrt ansehen werden.

Verbandsliga Nord-West

TFC Bliesen - TFC Marpingen

Die Spielbetriebskommission hat zum Beginn des Jahres ganze Arbeit geleistet und auch hier zum Rückrundenstart das Topspiel zwischen dem Tabellenführer TFC Marpingen und dem ärgsten Verfolger TFC Bliesen angesetzt. Das Heimteam aus Bliesen muss heute Abend sein ganzes Können aufbieten, um mit diesem Heimsieg an den Tabellenführer näher ranrücken zu können. Der Gast und Klassenprimus sieht sich in der absolut angenehmen Situation diese Auswärtsaufgabe gelassen angehen zu können. Mit einem Sieg können die Marpinger eine kleine Vorentscheidung herbeiführen und auch bei einer Niederlage wären sie nicht vom Platz an der Sonne zu stoßen. Mal sehen wer mit seiner Aufgabenstellung heute abend besser umgehen kann. Aufgrund der Tragweite des Spiels wird hier Heiko Fuchs als Schiedsrichter agieren.

TFC Theley - TFC Schiffweiler

Der Tabellendritte Theley empfängt die Mannschaft des TFC Schiffweiler und kann mit einem Heimerfolg seine Chancen auf die beiden Aufstiegsplätze wahren. Je nachdem wie das Spiel in Bliesen endet, rückt die Spitze näher zusammen oder Theley kann die Bliesener überholen. Der Gast aus Schiffweiler muss dieses Spiel eigentlich gewinnen, um seine letzte kleine Chance auf den Relegationsplatz zu wahren. Bei einer Niederlage muss man diese Saison sehr wahrscheinlich abhaken und sich gewissenhaft auf die neue Saison vorbereiten.

TFC Limbach - TFC Wahlen

Nach dem ganzen Schreibkram über Aufstieg und Relegation zum Aufstieg werfen wir nun ein Auge auf das Kellerderby. Hier empfängt das momentan Schlusslicht den Vorletzten aus Wahlen. Für die Gastgeber aus Limbach ist dies auch wohl die letzte Chance den Anschluss nach oben nicht abreisen zu lassen und eventuell den Abstieg noch zu verhindern. Dafür muss aber heute ein Heimsieg her, bei einer Niederlage können wohl oder übel die Planungen für die Bezirksliga in Angriff genommen werden. Der Gast aus Wahlen kann mit einem Auswärtssieg in Limbach, bei einer gleichzeitigen Niederlage von RC Berschweiler 2 gegen Illingen, die Abstiegsplätze verlassen und sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen.

Verbandsliga Süd-Ost

TFC Blau-Rot Ensdorf - TFC Ludweiler

Auch in der Verbandsliga Süd-Ost hat der Spielplan das absolute Topspiel auf den Rückrundenstart terminiert. Hier empfängt der Klassenprimus Blau-Rot Ensdorf den Verfolger Ludweiler. Nach dem der Gastgeber die Liga bis zum 9. Spieltag klar dominiert hat und ohne Punktverlust an der Tabellenspitze thronte, dachten sich die Spieler vielleicht, wir brauchen den Nervenkitzel und verloren die beiden letzten Spiele und stehen jetzt nur noch mit einem mageren Pünktchen Vorsprung an der Tabellenspitze. also für Nervenkitzel sollte gesorgt sein. Nun muss das erfahrene Team aber beweisen, dass sie nicht zu Unrecht da oben stehen und wieder anfangen ihre Klasse ans Brett zu bringen, sonst kann es passieren das man sich ganz schnell auf Platz 3 wieder findet und der Traum vom Aufstieg geplatzt ist. Der heutige Gegner aus dem Warndt ist dafür direkt das richtige Kaliber. Den der aktuelle Tabellenzweite wird mit Sicherheit versuchen die Schwächeperiode des Gegners zu nutzen und mit einem Sieg punktemäßig mit Ensdorf gleichzuziehen. Es ist also alles angerichtet, für ein interessantes Spiel mit vielen erfahrenen Akteuren, wodurch hoffentlich die Emotionaltität etwas in Grenzen halten wird und der Umgang trotz der Brisanz stets fair und sportlich bleibt.

TFG Bexbach - TFC Bexbach

Im Stadtduell zwischen dem TFG und dem TFC Bexbach wird es heute abend hauptsächlich um die Vormachtstellung in Bexbach gehen. Nachdem beide Teams, vor allem aber der TFC Bexbach, sich zu Beginn der Saison in der Tabellenspitze behaupten konnte, hat sich die Leistung der beiden Aufsteiger in der Liga eingependelt und man findet beide Teams im vorderen Mittelfeld der Tabelle. Für das Heimteam TFG wird heute natürlich auch der Anspruch sein, sich für die hohe Auftaktniederlage zu revanchieren und die Punkte im "Murmels" zu behalten.

TFC Lautenbach - TFC Hühnerfeld

Der Tabellendritte TFC Lautenbach empfängt den Vorletzten aus Hühnerfeld zum Rückrundenstart. Aufgrund der fehlenden Partie (gegen Heinitz/Elversberg), welche am 30.06 nachgeholt wird, muss Lautenbach sich zur Zeit mit dem 3. Platz zufrieden geben. Der Heimsieg heute wäre aber insofern so wichtig, da man somit die beiden Teams aus Ensdorf und Ludweiler unter Druck setzen und je nach Verlauf der Spitzenpartie das ein oder andere der beiden Teams in der Tabelle überholen kann. Für den Gast aus Hühnerfeld wäre ein positiver Start in die Rückrunde auch enorm wichtig, um den Abstand zum Schlusslicht TFV Saarbrücken zu wahren und den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht zu verlieren.

Bezirksliga Nord

TFC Frankenholz - TFF Eppelborn

Beim Spiel der beiden Tabellennachbarn entscheidet sich heute abend, wer weiter noch vom eventuellen Aufstieg bzw. Relegationsplatz träumen darf, oder wer sich mit dem Mittelfeld abfinden muss oder sogar in den Abstiegskampf einsteigt. Durch die Ausgeglichenheit der Liga ist es eine absolute Berg- und Talfahrt jede Woche. Bedingt durch diese Voraussetzungen werden die Teams hochkonzentriert zu Werke gehen und jeder alles für den Sieg geben.

OTC Ottweiler 2 - RC Tholey

Die Zweite Mannschaft des OTC Ottweiler empfängt heute das unbequeme Team des RC Tholey. Keine leichte Aufgabe für das Heimteam, da die Mannschaft aus Tholey jedem in dieser Liga durch seinen unerbittlichen Ehrgeiz und Kampfeswillen Paroli bieten und das Leben schwer machen kann. Also muss Ottweiler seine ganze Erfahrung ausspielen, um diese Aufgabe erfolgreich zu gestalten. Der Gast wird mit Sicherheit auch mit einem Unentschieden zufrieden sein beim Gastspiel in Ottweiler, da man somit weiter den Anschluss ans Mittelfeld halten und den Abstand zu den Abstiegsrängen vergrößern kann.

RC Wustweiler - TFCT Neunkirchen

Das Spitzenspiel der Liga wurde verlegt, wodurch der Tabellenführer und der Tabellendritte sich das Treiben in der Liga bequem aus der Zuschauerperspektive anschauen und verfolgen können. Der Tabellenzweite muss somit seine Heimaufgabe gegen das Schlusslicht TFV Mitlosheim erfolgreich gestalten, um den beiden Teams keine Steilvorlage zu liefern.

Bezirksliga Süd

TFC Ludweiler 2 - TFC Riegelsberg

Der Tabellenführer TFC Riegelsberg reist zum Rückrundenauftakt nach Lauterbach und wird versuchen im Gasthaus "Zur Sonne" seinen Platz an der Sonne zu verteidigen. Alles andere als eine leichte Aufgabe, da der Gastgeber TFC Ludweiler 2 mit einem Heimsieg seine Chancen und Hoffnungen auf den Aufstieg wahren könnte. Riegelsberg muss versuchen nach seiner etwas überraschenden Auswärtsniederlage in Siersburg wieder in die Spur zurück zu finden und seiner Favoritenrolle gerecht werden. Jeder Ausrutscher wird in dieser unbeschreiblichen Liga gnadenlos bestraft und man verliert sofort 2 bis 3 Tabellenplätze. Genauso kann man als Verfolger natürlich mit einem Erfolg den entgegengesetzten Sprung nach oben in der Tabelle schaffen. Also es wäre angerichtet. 

TFC Kirkel - TFC FriBi 2

Der Tabellenzweite aus FriBi muss beim Aufsteiger aus Kirkel antreten und versuchen den nächsten Sieg in der Fremde zu erlangen. Die bisherige Auswärtsbilanz spricht aber nicht gerade für den Favoriten, was die Chancen für das Heimteam wieder steigen lässt. Der TFC Kirkel konnte in seinen bisher wenigen Heimspielen überzeugen und nur 1 der 4 Heimspiele verloren hat. Eine offene Begegnung ist hier zu erwarten und vielleicht schafft das Heimteam die Überraschung, was auch für die Ausgeglichenheit der Liga sprechen würde.

TFC Heusweiler 2 - TFK Köllerbach

Im Kellerduell der Liga empfängt das momentane Schlusslicht TFC Heusweiler 2 den TFK Köllerbach. In diesem Lokalderby steht für beide Teams eine Menge auf dem Spiel. Heusweiler muss gewinnen, damit man mit den beiden Konkurrenten im Abstiegskampf TFK Köllerbach und TFC Roden 2 punktetechnisch gleichziehen kann und sich wieder Hoffnung auf den Verbleib in der Liga machen kann. Angeheizt durch diesen Dreikampf wäre auch für die Köllerbach ein Sieg lebenswichtig, womit sie sich ein kleines Polster auf Heusweiler schaffen könnten und bei einer gleichzeitigen Niederlage der Rodener in Siersburg sogar die Abstiegsplätze verlassen könnten. Viel Brisanz für dieses Spiel, aber das Salz in der Suppe. Hier werden sicher Kleinigkeiten den Ausgang ausmachen und den weiteren Saisonverlauf anheizen.

Kreisliga West

TFF Eppelborn 2 - TFC Saarwellingen

Im Kirmesspiel empfängt die Zweite Mannschaft des TFF Eppelborn die Gorillas des TFC Saarwellingen im Sorrento. In dieser hitzigen und engen Atmosphäre werden die Jungs aus Eppelborn dem haushohen Favoriten einen gnadenlosen Kampf liefern und versuchen die Bananen (Punkte) aus dem Käfig der Gäste zu stehlen. Das der Gast eigentlich nichts mit der Kreisliga zu tun hat, muss ich nicht mehr näher erläutern, trotzdem bewundere ich die Konstanz und Entschlossenheit der Saarwellinger sich allen Aufgaben sportlich fair und souverän zu stellen. Gepaart mit ihrer Freude an diesen Spielen mit und gegen die gegnerischen Teams kann man sie getrost als Aushängeschild bezeichnen. Nun aber Ende mit den Lobduseleien, auf gehts Eppelborn klaut ihnen bitte zumindest eine Banane.

TFC Trier - TFF Trier

Im Stadtduell zwischen dem TFC und dem TFF Trier wird der TFC alles geben um die klare Auftaktniederlage zu rächen. Beide Teams können mit einem Sieg den Anschluss an den Relegationsplatz halten und sich Hoffnung auf diese machen. Aber endlich müssen sich die Spieler dieser beiden Trierer Teams nicht sammeln und die mühselige Reise zu den Auswärtsspielen in unser schönes Saarland machen. Es ist nämlich bewundernswert, mit welchem Enthusiasmus diese Teams diese Strapazen alle zwei Wochen auf sich nehmen und immer komplett zu ihren Spielen reisen. Dagegen ist es ärgerlich, wenn man sieht, dass ein Spiel in Trier von den anderen Teams einfach geschenkt wird. Gott sei dank ist es diese Saison noch nicht vorgekommen, was für die sportliche Fairness in dieser Liga spricht. Ich persönlich wünsche mir, dass dies auch bis zum Ende der Saison bestand hält, denn das haben unsere Sportskameraden aus Trier definitiv verdient.

TFC Buprich - RC Hüttersdorf

Im Lokalderby in Hüttersdorf empfängt der aktuelle Tabellenzweite TFC Buprich den RC Hüttersdorf zum Rückrundenauftakt. Im Hinspiel konnten die Bupricher einen klaren Sieg feiern, weshalb sie auch heute als Favorit ins Rennen gehen. Ein Heimsieg in dieser brisanten Partie ist aber auch erforderlich, damit der Relegationsplatz verteidigt werden kann. Der RC kann befreit aufspielen und wird versuchen im Lokalderby mit einem Auswärtssieg das Ortsduell auszugleichen und sich mit einem persönlichen Highlight der Saison zu beschenken.

Kreisliga Mitte

TFO Ottweiler - TFG Namborn

Der Tabellenzweite TFO Ottweiler empfängt den TFG Namborn. Der Gast ist fernab von Gut und Böse und kann dem Gastgeber durch Kampf und Willen heute abend das Leben richtig schwer machen. Der Favorit aus Ottweiler muss versuchen seine Favoritenrollen anzunehmen und den wichtigen Heimsieg einzutüten. Durch das Gedränge im oberen Tabellendrittel und dem breiten Kampf um die Aufstiegsplätze kann jede Schwäche ein deftiges abrutschen in der Tabelle verursachen.

TFCT Neunkirchen 2 - TFF Schiffweiler 2

Der Tabellenführer TFF Schiffweiler 2 muss zum TFCT Neunkirchen 2 reisen. Eine kurze Anreise vom "Saalbau" zum Gasthaus "Schellemann" in Schiffweiler sollte die Konzentration nicht beeinträchtigen. Der Klassenprimus darf diese Aufgabe aber auch nicht unterschätzen, da nur mit einem Sieg die vielen Verfolger in dieser Klasse weiter auf Distanz gehalten werden können. Der Gast vom TFCT kann die Sache beruhigt angehen und mit voller Konzentration und Motivation dem Gast alles erdenkliche und sportlich faire entgegenbringen.

RC Hüttigweiler - DK Marpingen

Im Verfolgerduell zwischen dem RC Hüttigweiler und dem DK Marpingen werden heute abend die Weichen für die weitere Saison eingestellt, aber nicht endgültig gesetzt. Der Sieger dieser Partie kann weiter vom Aufstieg träumen, wobei der Gegner erst einmal diese Niederlage verdauen muss und dann mit einer Siegesserie in den nächsten Spielen wieder an die Spitze ranzurücken kann.

Kreisliga Ost

TFC Ommersheim - RC Neunkirchen

Da der Tabellenführer TFC Fortuna Neunkirchen sein Spiel auf den 30.06 verlegt hat, kann der TFC Ommersheim mit einem Heimsieg heute wieder die Tabellenspitze zurück erobern. Hierbei wird aber der Gast RC Neunkirchen nicht tatenlos zusehen und dem Stadtrivalen mit Sicherheit etwas Schützenhilfe leisten.

TFC Wellesweiler - TFC Heinitz / Elversberg 2

Der Vierte der Liga Wellesweiler empfängt die Zweite Mannschaft von Heinitz/Elversberg. Der Gast hat sich tabellarisch im Mittelfeld eingefunden und kann unbekümmert antreten. Der Gastgeber muss seine Pflichtaufgabe heute abend erfüllen, damit sie sich ihre Hoffnungen auf den Relegationsplatz nicht in Luft auflösen.

TFC Hühnerfeld 2 - TFC Lautenbach 2

 Der Tabellendritte TFC Hühnerfeld 2 empfängt das Schlusslicht TFC Lautenbach 2. Sicher vom Tabellenstand her eine klare Aufgabe, aber trotz aller Vorzeichen eine schwierige und ernstzunehmende Aufgabe für das Heimteam. Nur mit einem Sieg kann man den Anschluss an die Tabellenspitze halten und auf Ausrutscher der anderen warten. Der Gast aus Lautenbach kann befreit aufspielen und hat eigentlich nichts zu verlieren. Alles andere als eine Niederlage kann als beachtlicher Erfolg gefeiert werden.