Classic Cup / Kreisliga Pokal 2017

Am heutigen Freitag stehen die entscheidenden Spiele der Saison 2017 im Classic Cup und im Kreisliga Pokal statt.

Kreisliga Pokal

Im Kreisliga Pokal stehen heute in Hüttigweiler und in Schiffweiler bereits die Viertelfinalspiele an. Folgende Achtelfinalergebnisse vom 02.10.2017 haben die Paarungen für die heutigen Spiele ergeben.

Finale der Leistungsliga 2017

Nachdem am vergangenen Freitag im Schützenhaus in Schwalbach der 7. Spieltag der Saison ausgespielt und somit die Vorrunde beendet wurde, steht nun am kommenden Samstag dem 11.11.2017 der Finalspieltag der Saison 2017 an. Auch dieser wird im Schützenhaus in Schwalbach gespielt. Hierbei werden in allen drei Spielklassen die Meistermannschaften, sowie die Auf- Absteiger, bzw. Relegationsteilnehmer, ermittelt.

Bei der ersten Veröffentlichung der Begegnungen des Finalspieltages am Montagmorgen ist uns leider ein Fehler unterlaufen. Untenstehende Begegnungen sind nun die richtigen.

Es gilt zu beachten das, wie in den vergangenen Jahren, der 7. der Landesliga ein Relegationsspiel gegen den 2. der Verbandsliga sowie der 7. Der Verbandsliga ein Relegationsspiel gegen den 2. der Bezirksliga bestreiten muss.

Diese Relegationsspiele werden am 08.12.2017 in der Talbachhalle in Schmelz / Limbach ausgetragen.

Halbfinalspiele:

Spielbeginn 17:30 Uhr

Einspielzeit Heimmannschaft von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Einspielzeit Gastmannschaft von 17:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Finalspiele:

Spielbeginn 20:00 Uhr

Nach Berücksichtigung der Ergebnisse aus der Vorrunde stehen folgende Begegnungen an:

Landesliga- Pro:

Halbfinale Meisterschaft:

(Gewinner sind im Endspiel; Verlierer spielen um Platz3)

(1) RC- Berschweiler 2 gegen (4) OTC- Ottweiler 2

(2) GS- Neunkirchen 2 gegen (3) TFC- Roden

Halbfinale Abstiegsrunde:

(Gewinner spielen um Platz 5 und 6; Verlierer spielen um Platz 7 [Relegation] und Platz 8 [Abstieg])

(5) TFC- Heusweiler gegen (8) TFF- Burbach

(6) TFC- Braddock Burbach gegen (7) TFC- FriBi

Verbandsliga- Pro:

Halbfinale Meisterschaft: 

(Gewinner sind im Endspiel; Verlierer spielen um Platz3)

(1) OTC- Ottweiler 3 gegen (4) TFC- Ludweiler

(2) TFC- Heiligenwald gegen (3) TFC- St. Wendel 1

Halbfinale Abstiegsrunde: 

(Gewinner spielen um Platz 5 und 6; Verlierer spielen um Platz 7 [Relegation] und Platz 8 [Abstieg])

(5) TFC- Wahlen gegen (8) Platz nicht besetzt!

(6) SG- Spiesen gegen (7) Saar Soccer Ladys

Bezirksliga - Pro:

Halbfinale Meisterschaft: 

(Gewinner sind im Endspiel; Verlierer spielen um Platz3)

(1) TFCT- Neunkirchen gegen (4) OTC- Ottweiler 5

(2) TFC Hülzweiler gegen (3) OTC- Ottweiler 4

Platzierungsspiel:

(5) TFC St. Wendel 2 gegen (6) OTC- Ottweiler 6

 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg !!!

Hallo,

Grenner Dieter hat nun alle Spiele eingetragen. Im Anhang findet ihr die aktuellen Paarungen und Spielorte für die Finalrunde.

 

Finalrunde 2017

Ich bitte alle Vereine die eine Mannschaft zur Senioren-, bzw. Damenbundesliga-Aufstiegsrunde für 2018 anmelden wollen dies bis spätestens 01.12.2017 beim Verband anzuzeigen. Dieser Termin wurde gewählt um bei Mehrfachmeldungen noch reagieren zu können.

Meldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Leistungsliga – 7. Spieltag

Heute steigt im Schützenhaus in Schwalbach der 7. und letzte Spieltag in der diesjährigen Leistungsliga-Saison. Hier werden heute die letzten Punkte vor den Playoff Spielen am Samstag, den 11.11. im Schützenhaus in Schwalbach ausgespielt und die Paarungen für diese ermittelt.

Spieltag 7 - LLPro

Freitag - 03.11.2017

Schützenhaus Schwalbach

Spielbeginn: 21:00 Uhr

Halbfinalspiele (Auf- und Abstieg)

Samstag – 11.11.2017

Schützenhaus Schwalbach

Spielbeginn: 17:00 Uhr

Finalspiele

Samstag – 11.11.2017

Schützenhaus Schwalbach

Spielbeginn: 20:00 Uhr

 

Landesliga Pro

RC Berschweiler 2 – TFC Roden

Der Tabellenführer Berschweiler tritt heute gegen den amtierenden Meister TFC Roden an. In diesem tabellarischen Spitzenspiel (Platz 1 gegen 3) geht es hauptsächlich um die Ausgangsposition für die Playoffs um die Meisterschaft und den psychologischen Vorteil für die Finalspiele.

An diesem Wochenende steigt in Fränkisch Crumbach die diesjährige Junioren Bundesliga. Durch den Sieg des Teams von Braddock Burbach 2016 stellen wir den amtierenden Deutschen Meister. Eine hohe Würde für unsere Jungs und Mädels, welche dieses Wochenende unter der Aufsicht unserer Jugendförderin Jennifer Veith antreten. Das Siegerteam 2016 (Maurice Klass, Kevin Schulz, Fabio Kiel und Niklas Eckert) tritt die Titelverteidigung in diesem Jahr fast in gleicher Besetzung unter den Farben des TFC St. Wendel 1 an.

Am 18.-19. November 2017 finden in Medebach die Deutschen Meisterschaften im Tischfußball statt. Die Qualifikation zu diesem Event erfolgte duch die Leonhart Saarlandmeisterschaft im August. Ebenso haben sich einige Spieler über ihren Einsatz bei der Nationalmannschaft, oder über die Nationale und Internationale Rangliste qualifiziert. Herzlichen Glückwünsche zu dieser Leistung gehen an

Maurice Klaas, Jennifer Veith, Pascal Pütz, Claus Cornelius und Josef Cornelius

Folgende Spieler des STFV werden in Medebach teilnehmen:

Peter, Stephan Klaas, Maurice Both, Carsten
Lehmann, Arno Reimann, Silas Lukas, Phillip
Heldberg, Karl-Heinz Glocker, Justin Moll, Dominik
Murer, Frank Messina, Elias Pütz, Pascal
Lawall, Wolfgang Veith,Joelle Kuc, Marco
Treinen, Rüdiger Pütz, Vanessa Lupusella, Franco
Cornelius, Claus Veith, Jennifer Gabriel, Ulf
Cornelius, Josef Gerhardt, Daniela Becker, Alexander
Pütz, Thomas Galinowski, Nadine Spaniol, Christian
Georg, Frank Maisch, Florian Steffens, Martin
Müller, Peter Müller, Steven

Finale Leistungsliga

Die Saison 2017 nähert sich seinem Ende zu. Egal ob in den Classic oder in den Pro Wettbewerben stehen die finalen Terminen die Entscheidungen über Auf- und Abstieg sowie die Meisterschaften in den einzelnen Spielklassen an.

Beginnen wird der spannende Monat November mit dem 7. und letzten Spieltag in der Leistungsliga. Im Schützenhaus in Schwalbach werden die letzten Spiele in den jeweiligen Ligen ausgetragen, um die abschließenden Positionen der Tabellen in der Landes-, Verbands und Bezirksliga Pro auszuspielen.

Ligabetrieb Classic – 20. Spieltag

Nachdem am letzten Wochenende die Finalisten der diesjährigen Pokalsaison ausgespielt wurden und am Ende eine überraschende aber dennoch interessante Paarung

 

TFC Saarwellingen – TFF Schiffweiler

feststand, steht heute der 20. Spieltag im Classic Spielbetrieb an.

In einigen Klassen sind diverse Entscheidungen schon frühzeitig gefallen, was jedoch die ein oder andere brisanten Aufgaben für die ausstehenden Spieltage nicht ausschließt. Hier ein kleiner Überblick über die frühzeitigen Meister und eine Gratulation an die gezeigten Leistungen:

Ligabetrieb Classic - Spieltag 19 

In dieser Woche steht nach den Festwochen mit der Jubiläumsfeier und den Saarlandmeisterschaften, sowie dem Leistungsliga Spieltag und der saarländischen Betriebssportmeisterschaften wieder der Classic Spielbetrieb im Vordergrund. Aus gegebenem Anlass und der bevorstehenden Spiele im Halbfinale des Saarlandpokals, würde ich den Ausblick diese Woche verstärkt auf den Pokal richten.

Im Ligabetrieb Classic steht der 19. Spieltag an und die entsprechenden Spielpaarungen querbeet durch die Ligen könnt ihr unter folgendem Link nachlesen

http://stfv.de/index.php/spielbetrieb/ligabetrieb

Ich wünsche allen Teams ein erfolgreiches und faires Wochenende. Nächste Woche wird der Fokus wieder auf dem Ligabetrieb Classic liegen.

Saarlandpokal Classic

Also nun zum sportlichen Highlight des kommenden Wochenendes.

Am Samstag finden die Halbfinalspiele im Saarlandpokal 2017 statt. Die Sieger aus den Viertelfinals kämpfen um den Einzug ins Finale am 09. Dezember 2017 in Schmelz-Limbach.

Am Samstag den 14.10.2017  finden die Saarländischen Betriebssportmeisterschaften in Ottweiler/Steinbach statt. Zu diesem Event sind 8 Mannschaften gemeldet:

BSG Magna Exteriors

ZF Saarbrücken

BSG Eberspächer 1

BSG Eberspächer 2

BSG Saarstahl

BSG Festo

BSG Wegener

BSG Bosch

Gespielt wird in 2 Gruppen, wobei die beiden Bestplatzierten Mannschaften von 2016 gesetzt wurden. Die Gruppen und Spielpaarungen sind unter Betriebssport eingestellt. Es wird jeweils parallel an 2 Tischen gespielt.

Daraus ergibt sich folgender Zeitplan für den Samstag:

11:00 -

11:45

Verteilung der Unterlagen, Warm Up

11:45 -

12:00

Begrüßung

12:00 -

13:30

1. Vorrundenspiel

13:45 -

15:15

2. Vorrundenspiel

15:30 -

17:00

3. Vorrundenspiel

17:15 -

19:00

Halbfinale und Platzierungsspiele

19:15 -

21:00

Finale und Platzierungsspiele

21:00

Siegerehrung

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen