LSVS-Bestandserhebung 2017

Zusatzerklärung für alle neuen Vereine, die noch keine Zugangsdaten haben. Diese Vereine haben eine Nachmeldefrist bis ca. Mitte Februar. Hierzu werdet ihr, nachdem der STFV eure Kontaktdaten an den LSVS gemeldet hat, von diesem eine Mail mit den entsprechenden Infos und den Zugangsdaten erhalten. Vielen Dank an Florian Maisch, der sich bereits mit dem LSVS in Verbindung gesetzt und diese Info weitergegeben hat. 

 

Die LSVS-Bestandserhebung 2017 startete am 1. Dezember 2016, dieses Jahr erstmalig mit Überprüfung der Vereins- und Funktionärsdaten. Folgend der Hinweis des Landessportverbandes Saar mit der Bitte an all unsere Mitgliedsvereine bis zum 15. Januar die entsprechenden Mitgliederzahlen zu melden. Bitte auch daran denken, die Kinder, welche kostenfrei Mitglieder in euren Vereinen sind, mitzumelden. Je jünger die Kinder sind, umso mehr Punkte gibt es für euren Verein und umso mehr finanzielle Unterstützung gibt es für unseren STFV, was wiederum allen Vereinen zu Gute kommt.

Es ist wieder soweit: Seit dem 1. Dezember 2016 ist das Portal für die Bestandsmeldung 2017 geöffnet.

Wie in den letzten Jahren ist die Mitgliedermeldung ausschließlich online möglich. Bitte melden Sie uns Ihre Mitgliederzahlen bis spätestens 15. Januar 2017.

Wir bitten Sie, den Termin unbedingt einzuhalten, da wir die Zahlen fristgemäß an den Deutschen Olympischen Sportbund und die Sportfachverbände weitergeben müssen.

Um eine bessere und schnellere Kommunikation zu gewährleisten, benötigt der Landessportverband für das Saarland von allen Vereinen aktuelle Vereins- und Funktionärsdaten. Daher haben wir in diesem Jahr die Bestandserhebung erstmalig mit einer Aktualisierung der Vereins- und Funktionärsdaten gekoppelt. Dem schrittweisen Verlauf der Bestandserhebung sind lediglich zwei weitere Schritte vorangestellt:

- Überprüfung der aktuellen Vereinsdaten
- Überprüfung der aktuellen Funktionärsdaten

Danach folgt die Bestandserhebung mit den gewohnten Schritten.

Wichtig! Rechtzeitig die vereinsinterne Vorbereitung angehen!
Die Bestandserhebung erfordert natürlich eine rechtzeitige, vereinsinterne Vorbereitung zur Prüfung, Aktualisierung und Übermittlung der Daten. Auf folgende Dinge sollten Sie achten, um das Meldeverfahren zu vereinfachen:

Überprüfung der Vereinsdaten
Wie lauten derzeit die aktuelle Postanschrift und die weiteren Kommunikationsdaten des Vereins?

Überprüfung der Funktionärsdaten im Verein
Sind die Kontaktdaten der aktuellen Funktionäre des Vereins bekannt?

Überprüfung der Mitgliederdaten im Verein
Sind bei allen Mitgliedern Jahrgang, Geschlecht und Fachverbandszuhörigkeit(en) hinterlegt?
Sind die passiven Mitglieder sowohl für die A-Meldung (Gesamtmitgliederzahlen) als auch für die B-Meldung (Zuordnung der Mitglieder in die Abteilungen) bekannt.

Meldung der Mitgliederzahlen im LSVSnet auf unserer Homepage www.lsvs.de
Durch Anklicken des Logos auf der Startseite der LSVS-Homepage erhalten Sie Informationen zum Programm, Anleitungen und Hinweise. Durch weiteres Anklicken des Logos gelangen Sie zu einem Anmeldefenster; dort können Sie sich mit den bekannten Zugangsdaten einloggen.

Unterstützung durch den LSVS
Hier finden Sie Anleitungen und Hinweise zum LSVSnet, die Ihnen die Handhabung so einfach wie möglich machen sollen, wie z.B.
- Darstellung eines Mustervereins
- LSVS-Sportangebotsliste
- Liste Vereinsverwaltungsprogramme mit Schnittstelle
- Mindestanforderungen an PC

Die bisherigen Zugangsdaten Ihres Vereins sind selbstverständlich weiterhin gültig. Sollten sie nicht mehr über die Daten verfügen, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat LSVS.

Weitere Informationen und Beratung beim Sekretariat LSVS:
Sigrid Baltes-Dräger und Iris Lonsdorfer
Tel. 0681 3879-137
Fax 0681 3879-154
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok