Leistungsliga Saison 2017 - Spieltag 1

Logo 2016

 

Morgen startet die diesjährige Leistungsliga mit dem ersten Spieltag in die Saison. Austragungsort wird auch in diesem Jahr das Schützenhaus in Schwalbach (Am Wilhelmsschacht 10, 66773 Schwalbach). Neben den bereits erwähnten Änderungen bzgl. der Einführung des neuen Spielplans in allen Ligen (siehe vorangegangenen Bericht) gilt noch folgende Regelung bzgl. der Tischwahl und Spielauflage im Vorfeld des Spiels.

Landesliga Pro

Vor Spielbeginn wird zwischen den beiden Spielführern des Teams gelost. Der Gewinner bestimmt seinen Heimtisch (Leo oder Bonzini) und der Verlierer darf seine Spielseite aussuchen, welche für das komplette Spiel und beide Spieltische zählt. Das Heimteam (laut Spielplan) beginnt auf seinem Heimtisch im Doppel 1 mit der Spielauflage. Im Doppel 2 beginnt das Gastteam mit der Spielauflage auf dem Tisch des Heimteams. Im weiteren Verlauf wird dann die Spielauflage am Tisch des Heimteam entsprechend wechseln. Das Heimteam hat im Doppel 1, Einzel 1, Doppel 3 und Doppel 5 die Spielauflage. Das Gastteam hat im Doppel 2, Einzel 2 und Doppel 4 die Spielauflage. Innerhalb der Sätze in den einzelnen Doppel und Einzelpaarungen wechselt die Spielauflage natürlich zur anderen Mannschaft.

Verbandsliga Pro / Bezirksliga Pro

Da diese beiden Ligen nur am Bonzini ihre Spiele absolvieren entscheidet der Gewinner der Losung, auf welcher Spieltischseite er beginnt und ob er die Spielauflage für sich beansprucht. Nach 7 Sätzen werden dann die Seiten und die Spielauflage gewechselt.

Wir hoffen nun die Fragen für den morgigen Spieltag auf ein Minimum reduziert zu haben, und richten die Konzentration auf den sportlichen Aspekt und freuen uns auf einen interessanten und fairen Ligastart.

Dort werden die Teams mit folgenden Begegnungen in 3 Ligen starten.

Landesliga Pro

  • RC Berschweiler 2 - TFC FriBi
  • Braddock Burbach 2 - TFF Burbach (A)
  • OTC Ottweiler 2 - TFC Heusweiler
  • TFC Roden (M) - Gut Stubb Neunkirchen 2

Der neue Spielplan und die Tatsache, dass an den Tischen Leonhart und Bonzini gespielt wird, steigert die Vorfreude auf die diesjährige Landesliga Pro Saison. Voraussichtlich werden sich die Multitable Spieler einen kleinen Vorteil erspielen können, jeodch wird es auch im Laufe der Saison die Entwicklung der Spieler in allen Teams weiter voranbringen, was stets unser gemeinsames Ziel war und auch sein wird. Mit dem Aufsteiger TFF Burbach wird eine weitere spielerische Note in die Landesliga eingreifen und das Niveau mit Sicherheit erhöhen. Den aktuellen Teams der 1. und 2. Bundesliga sollte es durch unsere Umstellung in der saarländischen Eliteklasse gelingen, ihre Spieler für die nationalen Ligen zu stabilisieren. Auch wird es spannend sein, wie der amtierende Landesmeister TFC Roden, sein knappes Scheitern in der Aufstiegsrunde wegsteckt und die Titelverteidigung angeht.

Verbandsliga Pro

  • TFC Heiligenwald (A) - TFC Wahlen
  • OTC Ottweiler 3 - Saar Soccer Ladies 2
  • Gut Stubb Neunkirchen 3 (A) - TFC Ludweiler
  • TFC St. Wendel (A) - SG Spiesen

Bezirksliga Pro

  • OTC Ottweiler 4 - OTC Ottweiler 5
  • TFCT Neunkirchen (N) - OTC Ottweiler 6 (N)
  • TFC St. Wendel 2 (N) - spielfrei
  • TFC Hülzweiler (N) - spielfrei

In diesen beiden Ligen steht für alle Teams auch die Umstellung auf den neuen Spielplan an, was aber sicherlich nicht wirklich auf Dauer für Unruhe sorgen wird. Es wird spannender zu sehen wie sich in der Verbandsliga Pro die 3 Aufsteiger und in der Bezirksliga die 3 neuen Teams schlagen werden. Auch hier wird mit Sicherheit über das Jahr hinweg der Fortschritt bemerkbar machen und das Niveau sichtlich steigern. Leider wird es in der Bezirksliga in den Spieltagen 1 bid 6 immer zu einem reduzierten Spielplan kommen, da 2 Teams spielfrei haben.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg und Spaß an der diesjährigen Leistungsliga und hoffen, dass die Entwicklungen auch in diesem Jahr weiter voran geht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok