Finale Senioren Bundesliga 2018

Finale der Senioren Bundesliga

 

00 2018 BuLi Senioren Finale in Hennef

(Foto von  Karl-Heinz Spyra)

Am Wochenende vom 14./15. Juli wurde im Partyhotel Landsknecht der Deutsche Meister bei den Senioren für die diesjährige Saison 2018 ausgespielt. Bei tropischen Temperaturen agierten die Senioren an den diversen Tischen und zeigten in vielen spannenden und umkämpften Spielen, dass sie noch nicht zum alten Eisen gehören. In dieser sensationellen Umgebung zeigten sich die Teams von ihrer besten Seite und machten Werbung für unseren Sport.

 

T 2018 07 14 Senioren BuLi 2018 Alle Teilnehmer

Alle Teams der Senioren Bundesliga 2018

(Foto von  Karl-Heinz Spyra)

Am Ende des Wochenendes konnte sich die Mannschaft von Eintracht Frankfurt zum dritten Mal in Folge die Meisterkrone aufsetzen und feierte diesen Titelhattrick gebührend. Im Finale den Hessen unterlegen und somit verdienter Vize der Deutschen Meisterschaft bei den Senioren wurde das Team der Kickerfreunde aus Oberhausen. Im kleinen Finale konnte sich unser saarländisches Team vom TFC Heiligenwald gegen den GT Buer durchsetzen und den letzten Platz auf dem Siegerpodest einnehmen.

M 2018 07 14 Senioren BuLi 2018 Siegerehrung Teams Platz 1 3 a

Kickerfreunde Oberhausen / Eintracht Frankfurt / TFC Heiligenwald

(Foto von  Karl-Heinz Spyra)

Kommen wir zu unseren saarländischen Teams. Hier waren neben dem TFC Heiligenwald, der OTC Ottweiler und der RC Berschweiler in der GruppeB am Start. Nach der Vorrunde im März hatten alle 3 Teams noch Chancen und auch die Hoffnung auf die Playoffs. Nach den beiden ausstehenden Vorrundenspiele am Samstag konnten sich leider nur der OTC Ottweiler und der TFC Heiligenwald für die Viertelfinals qualifizieren. Der RC Berschweiler musste den schweren Gang in die Abstiegsrunde vollziehen.

OTC Ottweiler       - Platz 1 - 5 S / 0 U / 1 N - 10 Punkte

TFC Heiligenwald - Platz 2 - 4 S / 1 U / 1 N - 9 Punkte

RC Berschweiler   - Platz 6 - 1 S / 1 U / 4 N - 3 Punkte

In den Viertelfinale kam es dann zu einer kleinen Überraschung, als der OTC Ottweiler sein Spiel gegen den späteren Vierten GT Buer mit 4:8 verlor und somit seine Titelträume begraben konnte. Der Schock und die Enttäuschung im Team der Ottweilerer saß so tief, dass sie ihr Platzierungsspiel gegen VfB Rodheim / Horloff auch verloren (6:8) und sich mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den TFC St. Leon Rot mit dem 7. Platz in der Abschlusstabelle zufrieden geben musste.

Viertelfinale   OTC – GT Buer                        4 : 8

Platz 5 – 8      OTC – VfB Rodheim / Horloff   6 : 8

Platz 7 – 8      OTC – TFC St. Leon Rot          9 : 5

Der zweite saarländische Viertelfinalist TFC Heiligenwald machte seine Sache besser und gewann sein Viertelfinale gegen die Sinshots Wuppertal klar mit 10:4 und zogen ins Halbfinale ein. Dort wartete der übermächtige Gegner und Topfavorit Eintracht Frankfurt, welcher dann doch eine Nummer zu groß war. Nach der Niederlage (4:8) musste der TFC Heiligenwald im kleinen Finale antreten und nahm am GT Buer Rache für den OTC Ottweiler und sicherte sich mit dem 10:4 den Dritten Platz und die Bronze Medaille.

Viertelfinale   TFC H`wald – Sinshots Wuppertal   10 : 4

Halbfinale      TFC H`wald – Eintracht Frankfurt      4 : 8

Platz 3 – 4      TFC H`wald – GT Buer                    10 : 4

 

M 2018 07 14 Senioren BuLi 2018 Siegerehrung TFC Heiligenwald

TFC Heiligenwald

(Foto von  Karl-Heinz Spyra)

Im ersten Platzierungsspiel musste der RC Berschweiler gegen den KCO Gehlenberg antreten und dort eine knappe 7:9 Niederlage in der Verlängerung hinnehmen. Im finalen Platzierungsspiel musste das Team des RC Berschweiler dann gegen das Kickerparadies aus Berlin antreten und wurde mit 2:12 weggefegt. Nach einer durchschnittlichen Vorrunde sollte es an diesem Wochenende gar nicht klappen beim RC Berschweiler, wodurch sie sich am Ende mit dem 14. Tabellenplatz begnügen mussten.

Platz 9 – 16     RCB – KCO Gehlenberg          7 : 9

Platz 13 – 14   RCB – Kickerparadies Berlin   2 : 12

Am Ende muss man sagen, war es für unsere sonst so erfolgsverwöhnten Senioren Mannschaften eine enttäuschende Saison. Für die Teams aus Ottweiler und Berschweiler kann man wohl attestieren, dass sie ihre Saisonziele nicht erreicht haben und in der neuen Saison wieder angreifen müssen. Der TFC Heiligenwald musste sich zwar nach der Silbermedaille 2017 in dieser Saison mit Bronze zufrieden geben, aber hat sein Ziel einen Podiumsplatz erreicht. Vielleicht gelingt es in der kommenden Saison das Topteam der Eintracht Frankfurt mal in einem kleinen Schwächemoment zu besiegen und den Deutschen Meister ins Saarland zu entführen.

Folgende Spieler wurden in den einzelnen Teams eingesetzt:

TFC Heiligenwald

Thomas Alt, Helmut Dörr, Frank Georg, Michael Haag, Herbert Hass, Thomas Pütz und Alfred Schreiner

OTC Ottweiler

Ralph Bach, Birgit Büchner, Claus Cornelius, Josef Cornelius, Rene Kurtz, Manfred Lang, Wolfgang Lawall, Stephan Peter, Martin Steffens und Rüdiger Treinen

RC Berschweiler

Paul Eich, Karl-Heinz Heldberg, Klaus Morgenstern, Frank Murer, Frank Reinermann und Hans-Günther Sturmer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok