Gratulation - TG Altstadt ist Bundesligist

Aufstiegsrunde 2019

An diesem Wochenende fanden im Partyhotel Landsknecht in Uckerath die Aufstiegsrunden für die Bundesligasaison 2019 statt. Die Aufsteiger für die 2. Herren und Damen sowie die Senioren Bundesliga wurden ermittelt.

Damen

Aufgrund der Absage eines weiteren Teams in der Damen Bundesliga wurde die Aufstiegsrunde bei den Damen abgesagt und die 4 gemeldeten Teams können für die neue Bundesligasaison planen. Folgende Teams werden Ende März in der 2. Damen Bundesliga starten und versuchen ihre Saisonziele zu erreichen:

  • Chemie Rostock (TLVMV - Leonhart)

  • Eintracht Braunschweig (NTFV – Leonhart)

  • Kickerpuppen Köln (NWTFV – Leonhart)

  • TFBS Koblenz (RPTFV – Leonhart)

Herren

Bei den Herren startete unser amtierender Landesmeister Pro OTC Ottweiler in der Aufstiegsrunde zur 2. Herren-Bundesliga und wollte den direkten Wiederaufstieg perfekt machen.

 

OTC Ottweiler – Golden Puppets Limburg      6 : 8

D1Silas Reimann / Stephan Peter 0:2

D2Peter Thiry / Frederic Lux 1:1

E1Giuliano Bentivoglio 2:0

E2Marco Kuc 0:2

D3Giuliano Bentivoglio / Marco Kuc 2:0

D4Claus Cornelius / Peter Thiry 0:2

D5Wolfgang Lawall / Rüdiger Treinen 1:1

Auch nach der Niederlage im ersten Spiel gegen die Golden Puppets Limburg hatte unser OTC noch Chancen auf den Aufstieg. Aufgrund der Tatsache, dass die Aufstiegsrunde im Doppel KO – Modus ausgespielt wurde, konnte der OTC den Aufstieg noch durch die Hintertüt perfekt machen. Hierfür musste jedoch ein Sieg gegen den Vertreter des Mitteldeutschen Tischfußballverbandes aus Halle im nächsten Spiel her.

OTC Ottweiler – Kixx`n Trixx Halle     5 : 9

D1Marco Kuc / Rüdiger Treinen 0:2

D2Peter Thiry / Claus Cornelius 2:0

E1Silas Reimann 0:2

E2Giuliano Bentivoglio 2:0

D3Giuliano Bentivoglio / Marco Kuc 1:1

D4Frederic Lux / Peter Thiry 0:2

D5Wolfgang Lawall / Rüdiger Treinen 0:2

Nach der 2 Niederlage war dann der Traum vom Wiederaufstieg bereits am Samstag Abend gestorben und die Mannschaft des OTC muss seine ganze Kraft nun auf die Leistungsliga Pro konzentrieren, um sich für die Aufstiegsrunde 2020 zu qualifizieren. Zum Ende des Wochenendes absolvierte der OTC sein finales Platzierungsspiel gegen das norddeutsche Team der Lotterie Hamburg. Hier spielte die Tischwahl des Gegners (Bonzini) dem OTC in die Karten und ein deutlicher Sieg rundete das Wochenende mit dem 7. Platz in der Tabelle der Aufstiegsrunde zur 2. Herren-Bundesliga ab.

OTC Ottweiler – Lotterie Hamburg 10 : 2

D1Wolfgang Lawall / Rüdiger Treinen 1:1

D2Peter Thiry / Stephan Peter 1:1

E1Claus Cornelius 2:0

E2Giuliano Bentivoglio 2:0

D3Giuliano Bentivoglio / Marco Kuc 2:0

D4Silas Reimann / Claus Cornelius 2:0

Über den gelungenen Aufstieg freuen konnten sich am Ende des Wochenende folgende Teams:

  • FN Nordkinners Schönberg (TFVSH – Leonhart)

  • OSC Mavericks Osnabrück (NTFV – Leonhart)

  • Boofken Münster 08 (NWTFV – Leonhart)

  • Sindelfinger Kickers (TFVBW – Leonhart)

Senioren

Am Sonntag kämpften die 7 gemeldeten Seniorenteams um die 3 Aufstiegsplätze für die Senioren Bundesliga 2019. Unser STFV wurde vom TG Altstadt vetreten. Das neuformierte Team wollte sich nach dem Sieg im Qualifikationsspiel gegen die Senioren des TFC St. Wendel auch im Partyhotel Landsknecht von ihrer sportlich besten Seite präsentieren und sich für die Bundesliga qualifizieren.

Im Viertelfinale erwartete die TG Altstadt den hessischen Vertreter TSV Hollenstedt.

TG Altstadt – TSV Hollenstedt        8 : 6

D1Erik Reinermann / Karl-Heinz Heldberg 2:0

D2Frank Reinermann / Klaus Morgenstern 1:1

E1Frank Murer 1:1

E2Hans-Günther Sturmer 1:1

D3Fank Reinermann / Klaus Morgenstern 2:0

D4Erik Reinermann / Karl-Heinz Heldberg 0:2

D5 Frank Murer / Hans-Günther Sturmer 1:1

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und lediglich einem Punktverust am heimischen Bonzini konnte die TG Altstadt diese erste Hürde nehmen und stand im Halbfinale. Hier stand man nun dem niedersächsischen Vertreters Hannover 96 gegenüber.

TG Altstadt – Hannover 96      8 : 6

D1Erik Reinermann / Karl-Heinz Heldberg 2:0

D2Frank Reinermann / Paul Eich 1:1

E1Frank Murer 0:2

E2Hans-Günther Sturmer 0:2

D3Frank Reinermann / Paul Eich 2:0

D4Erik Reinermann / Karl-Heinz Heldberg 1:1

D5 Frank Murer / Hans-Günther Sturmer 2:0

Trotz der beiden Niederlagen im Einzel zeigte sich in der Reaktion die jahrelange Erfahrung der Spieler. Zum Ende konnte sich die TG mit ihrer spielerischen Qualität durchsetzen und durch den zweiten Sieg im zweiten Spiel den Aufstieg in die Seniroen Bundesliga bejubeln. Am Ende des Tages ein vollends gelungener Auftritt der TG Altstadt und der verdiente Erfolg.

Neben der TG Altstadt schafften noch die Teams vom TFC Mönchengladbach und Hannover 96, welche sich im Spiel um den letzten Aufstiegsplatz gegen den HTC Privateers 08 aus Hamburg durchsetzen konnten.

  • TFC Mönchengladbach (NWTFV – Leonhart)

  • TG Altstadt (STFV – Bonzini)

  • Hannover 96 (NTFV – Leonhart)

Wir wünschen der TG Altstadt viel Erfolg bei ihrem Abenteuer Bundesliga. Das Vorrunden Wochenende findet am 16. / 17. März im Partyhotel Landsknecht in Uckerath statt. Hier soll der Grundstein für ein erfolgreiches Abschneiden geschaffen werden. Das Final-Wochenende mit den Entscheidungen der Bundesliga Saison 2019 bei den Senioren wird ebenfalls im Partyhotel Landsknecht am ausgetragen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok