Saison 2021

 

Liebe Sportskameraden:innen,

wir möchten euch heute die Ergebnisse der Task Force Spielbetrieb 2021 mitteilen und weitere Informationen zur Saison 2021 verteilen. Zuerst möchten wir uns ganz herzlich bei den Vertretern der Vereine bedanken, die sich viele Gedanken gemacht haben und in Konstruktiven Gesprächen mit dem Spielbetrieb zu einem Ergebnis kamen. Betonen möchten wir hier noch einmal ganz deutlich, alle Änderungen sind ausschließlich für die Saison 2021. Wir möchten so schnell wie möglich wieder zur Normalität zurück. Bitte habt Verständnis, dass es einer Anpassung unserer Regeln bedarf angesichts den neuen Gegebenheiten

Hier die Eckpunkte zusammengefasst, die genauen Regeln entnehmt bitte den beigefügten Regularien zum Spielbetrieb 2021:

-          Die Saison startet frühestens ab dem 09.04.2021. Sobald es das Infektionsgeschehen zulässt starten wir mit dem Spielbetrieb. Im Anhang findet ihr einen Terminkalender auf dem die möglichen Spieltage blau gekennzeichnet sind. Die Spieltage werden nach Beginn der Runde auf diese Tage aufgeteilt.

-         - Im Jahr 2021 wird nur eine Hinrunde in allen Ligen gespielt, sollten noch genügend Spieltage nach Abschluss der Ligasaison übrigbleiben, bzw. sich die Situation allgemein verändern, wird der Pokalwettbewerb im Anschluss gespielt.

-         - Mannschaften bei denen die Möglichkeit eines Heimspiels besteht, sei es in der Vereinskneipe oder einem Gemeindesaal in ihrer Region, können Heimspiele austragen. Aus diesem Grund ist dieser Mail ein veränderter Meldezettel zur Saison angefügt. Hier könnt ihr die bestehenden Genehmigungen zum 15.03. mitteilen. Solltet ihr im Laufe der Saison die Genehmigung erhalten besteht die Möglichkeit die Heimspiele anzupassen.

-          -Es besteht in der Saison 2021 in allen Spielklassen die Möglichkeit ein Doppel auszulosen. Bei Vereinen mit mehreren Mannschaften allerdings immer nur in der untersten. Hier wurde die Regelung parallel zur Kreisliga übernommen. Da wir nur eine Hinrunde spielen wurde die Anzahl der maximal erlaubten Losungen auf 3 angepasst. Das heißt eine Mannschaft die in der Runde 3mal gelost hat kann nicht aufsteigen, bzw. kann nicht Meister werden.

Nach der Abfrage der Vereine bezüglich einer digitalen Mitgliederversammlung hat sich herausgestellt, dass die meisten dies nicht möchten oder sehr kritisch sehen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden die Versammlung solange zu verschieben bis eine Präsenzveranstaltung nach der Coronaverordnung möglich ist. Sobald hier die Möglichkeit besteht werden wir fristgemäß zur Sitzung einladen. Informationen zur Pro Liga Saison werden euch gesondert zugeschickt.

Die Rücksendung des Meldeformulars ist von allen Vereinen erforderlich. Stichtag ist der 15.03.2021

In der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen, bleibt gesund!

Der Vorstand und die Spielbetriebskommission

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.