Vorrunde Damen Bundesligen

Damen Buli LoGo 2022

Auch in den Bundesligen der Damen stehen in der kommenden Saison Änderungen in den Ligastrukturen an. In der 1. Damen Bundesliga wird die Klassenstärke von derzeit 15 auf 12 Mannschaften reduziert und in der 2. Damen Bundesliga von 12 auf 16 Mannschaften aufgestockt. Bedingt durch diese Umstrukturierungen werden die Auf- und Abstiegsregelungen beeinflusst.

In der 1. Damen Bundesliga werden in dieser Saison 4 Teams absteigen und in der 2. Bundesliga bleibt es bei 3 Absteigern. In der 2. Bundesliga steigt leidglich der Meister in das Oberhaus der Damen auf.

 

Damen Buli 2 2022

 

12 Damen Teams starten motiviert in die 2. Liga Saison und Kämpfen um den einzigen Aufstiegsplatz ins Damen Oberhaus. Wer kann sich als Favorit rauskristallisieren und diesen begehrten Platz einnehmen? Eine interessante und offene Saison steht den Damen Teams bevor und viel Ausdauer ist gefragt. Am Vorrundenspieltag stehen die Spieltage 1 bis 7 an und der Grundstein für eine erfolgreiche Saison kann gelegt werden. Nach den abschließenden 4 Vorrundenspielen am Finalspieltag im August kommt es dann zu den Halbfinal und Finalspielen, aus welchen das eine Aufsteigerteam hervorgehen wird.

Auch wenn kein saarländisches Team in der 2. Damen Bundesliga starten wird, hier noch einmal die 12 Teams der aktuellen Liga

 

BSC Ballarinas Hamburg      Characters Cologne       DSC Arminia Bielefeld      Eintracht Braunschweig    ESV Chickeria Duisburg   TFBS Koblenz

 

 

ESV KickIN Ingolstadt   Fooszination Hamburg    Hannoverkicker    HTFC Hamburger Deerns      Paradise Fusion Jena     TFC Nürnberg

 

 

Damen Buli 1 2022

In der 1. Damen Bundesliga starten in dieser Saison 15 Teams in 2 Gruppen. Neben den ohnehin schon starken Damen im deutschen Tischfußball finden sich auch in diesem Jahr etliche europäische Hochkaräter auf die einzelnen Teams verteilt wieder. Diese Anhäufung von Spielerinnen der Europäischen und deutschen Spitzenklasse lassen eine spannende Saison erwarten. Nur wer sich am Ende die Krone aufsetzen darf, ist relativ offen. Gelingt es den Løwen aus Hamburg als amtierender Titelverteidiger der bisherigen Erfolgsstory ein weiteres Kapitel hinzufügen oder schaffen die Bears aus Berlin sich, als mehrfacher Titelträger, wieder an die Spitze zu setzen. Neben diesen beiden Topteams zählt der Meister von 2017 TSV Schmiden (ehemals Kick It Stuttgart) ebenso zum Favoritenkreis wie der amtierende Vizemeister Kicker Crew Bonn, das Team von Eintracht Frankfurt und die Piranhas aus Hamburg.

In der Vorrunde spielen die 15 Teams der 1. Liga in den Gruppen A und B. In der Gruppe B spielen diese Teams:

 

Bears Berlin      Kicker Crew Bonn     Kixxn Trixx Halle       Roter Stern Köln Mülheim   

 

 

 Schovelkoten Münster    TFC Bamberg    TSV Schmiden

 

 

Unser saarländischer Vertreter in der Damen Bundesliga, die Saar Soccer Ladies vom OTC Ottweiler, werden hauptsächlich ihre Kraft in den Klassenerhalt stecken, um weiter im Konzert der Großen mitzuwirken. Mit Ihrer Erfahrung und saarländischem Kampfgeist sollte dieser Plan auch umsetzbar sein, auch wenn es eine Herkulesaufgabe sein wird.

Folgende Spielerinnen sollen diesen Plan in der Gruppe A der Damen Bundesliga umsetzen:

 

OTC Ottweiler

Jennifer Fuchs, Nicole Gabriel, Elke Heinz-Thiry und Anja Lempas

Leider mussten unsere Saar Soccer Ladies den Vorrundenspieltag aufgrund einzelner Corona Infektionen und dem daraus resultierenden Personalmangels absagen. Zwar belegt das Team auf der Tabelle der Vorrundengruppe A nun den 8. und letzten Platz, kann dennoch auf den Klassenerhalt hoffen.

Aufgrund einer Sonderregelung in dieser Saison wird man bei Nichtantreten nicht aus dem Wettbewerb ausgeschlossen, sondern kann mit einer verminderten Teamstärke oder sogar gar keinem Spiel noch am Finalspieltag teilnehmen. In der dann stattfindenden Zwischenrunde muss unser Team natürlich alles mobilisieren, um das Primärziel Klassenerhalt zu sichern.

 

Eintracht Frankfurt    Piranhas Hamburg    1. KC Kasierslautern   Foosvolk Dortmund

 

Yard Berlin    Partisan Hannover   Löwen Hamburg

 

Die Spiele der Hauptrundengruppen sowie die Platzierungsspiele finden am Finalwochenende statt. Neben unseren Spielerinnen des OTC Ottweiler steht mit Vanessa Pütz eine weitere Spielerin des STFV im Scheinwerferlicht der Tischfußballwelt. Die wird für unseren Nachbarverein 1. KC Kaiserslautern auf die Jagd nach Toren und Punkten gehen und trifft am 3. Spieltag auf unsere Saar Soccer Ladies.

  • Vanessa Pütz - KC Kaiserslautern

Auch Vanessa wünschen wir eine erfolgreiche Bundesliga Saison mit vielen Punkten, aber nicht unbedingt im direkten Vergleich mit dem OTC Ottweiler.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.