Rückblick Turniere 2018

Die Spielzeit 2019 steht zwar erst am Anfang, aber es wurden schon die ersten Turniere (2 x DTFB Challenger) veranstaltet. Am kommenden Wochenende steht dann auch schon das erste Highlight im Classic Bereich mit dem Ligapokal 2019 an, bevor am 08. Februar der Spielbetrieb Classic wieder startet und der Kampf in den einzelnen Ligen beginnt.

Dennoch möchten wir vom STFV auch die gezeigten Leistungen bei den Classic und Pro Turnieren in der abgelaufenen Saison zu würdigen und auch entsprechend der interessierten Lesergemeinschaft zu präsentieren.

 

Turniere 2018

Im abgelaufenen Spieljahr veranstaltete der STFV wieder etliche Turniere an den unterschiedlichsten Tischen. Aufgrund dieser vielen Veranstaltungen kam der Verband seiner primären Aufgabe nach, seinen Mitgliedern eine große Plattform an Möglichkeiten zu bieten, um ihr Hobby bzw. Sport regelmäßig auszuüben.

Classic Bereich

An unserem traditionellen und heimischen Hansberg veranstaltete die Turnierkommission des STFV in der Saison 2018 je zwei A und B – Ranglistenturniere, sowie die Landesmeisterschaften am Hansberg.

 

31. März 2018                      A-Ranglistenturnier (TFF Burbach)

02. April 2018                      B-Ranglistenturnier (TFC Hülzweiler)

19. Mai 2018                        A-Ranglistenturnier (TFC Rappweiler)

20. Oktober 2018                B-Ranglistenturnier (TFC Schiffweiler)

29./30. September 2018     Saarlandmeisterschaften (TFC Hülzweiler)

Im Rahmen dieser Veranstaltungen wurden 458 Meldungen gezählt. Nach Beendigung der Classic Turniere ergab sich folgende Rangliste in den einzelnen Kategorien.

Rangliste Herren Classic

Nach seinen Erfolgen in den Spielzeiten 2015 und 2016 musste sich David Saar 2017 mit dem zweiten Platz zufrieden geben. In der abgelaufenen Saison konnte sich David Saar erneut den Titel der Rangliste Classic Komplett sichern vor dem Burbacher Stephan Schmidt und dem Saarwellinger Steven Müller. Gratulation an die 3 Spieler, welche durch ihre Leistungen in den letzten Jahren das Geschehen im Classic Bereich dominieren.

Platz 1 – David Saar (TFF Burbach)                                        1.024 Punkte

Platz 2 – Stephan Schmidt (TFC Braddock Burbach)              812 Punkte

Platz 3 – Steven Müller (TFC Saarwellingen)                            766 Punkte

Rangliste Damen Classic

Bei den Damen übernehmen die beiden Spielerinnen vom TFC Roden Anja Lempas und Elke Heinz-Thiry die Führung und dominieren die weibliche Konkurrenz. Im Dreikampf mit Sandra Balzer vom TFC Bliesen konnten sich Anja und Elke am Ende durchsetzen, wobei Anja ihren Erfolg von 2017 bestätigen konnte. Auch hier spiegelt die Rangliste die Klasse der Spielerinnen wieder. Gratulation an die Damen der Top 3 Platzierungen.

Platz 1 – Anja Lempas (TFC Roden)                                       988 Punkte

Platz 2 – Elke Heinz-Thiry (TFC Roden)                                  976 Punkte

Platz 3 – Sandra Balzer (TFC Bliesen)                                    802 Punkte

Rangliste Senioren Classic

Bei den Senioren konnte sich in dieser Saison der Hülzweilerer Bernd Feld in den Zweikampf zwischen Stephan Peter vom OTC Ottweiler und Karl-Heinz Heldberg von der TG Altstadt einmischen und sich am Ende den zweiten Platz in der Rangliste der Senioren Classic sichern. Der Ottweilerer Stephan Peter konnte in der Spielzeit 2018 den Spieß umdrehen und sich an die Spitze positionieren. Der Sieger von 2017 Karl-Heinz Heldberg musste sich mit Platz 3 zufrieden geben.

Platz 1 – Stephan Peter (OTC Ottweiler)                                 704 Punkte

Platz 2 – Bernd Feld (TFC Hülzweiler)                                     526 Punkte

Platz 3 – Karl-Heinz Heldberg (TG Altstadt)                            484 Punkte

Rangliste Junioren Classic U 18

m Bereich der Junioren können wir derzeit leider nicht viele aktive Jugendliche in der Rangliste aufbieten. Trotzdem sind die Erfolge der 3 Top Platzierten nicht weniger wertvoll. Der Hülzweilerer Justin Schwalbach konnte sich gegen seinen „ewigen“ Konkurrenten Maurice Klass aus Limbach durchsetzen. Der Newcomer Elias Messina, ebenfalls TFC Limbach, bestätigt seine aufsteigende Formkurve und wird auch in den nächsten Jahren eine ernstzunehmende Konkurrenz darstellen.

Platz 1 – Justin Schwalbach (TFC Hülzweiler)                      428 Punkte

Platz 2 – Maurice Klass (TFC Limbach)                                 360 Punkte

Platz 3 – Elias Messina (TFC Limbach)                                  156 Punkte

Pro Bereich

Auch im Pro Bereich schlief unser STFV nicht. Die Turnierkommission schaffte es im Spieljahr 2018 sieben Pro Turnieren in den unterschiedlichsten Formen zu organisieren und zu veranstalten. Neben den einzelnen Challenger Turnieren gab es noch zwei Landesmeisterschaften im Pro Bereich. Einmal am Bonzini und am Leonhart Tisch. Hinzu kamen noch die beiden ITSF Turniere, welche neben den saarländischen Spielern auch die nationale und internationale Elite des Tischfußballs in unser kleines gallisches Bundesland lockten.

27. Januar 2018                  DTFB Bonzini Challenger (STFV)

14. April 2018                      DTFB Multitable Challenger (TFC St. Wendel)

09. Juni 2018                       DTFB Junior Challenger (TFC St. Wendel)

16. Juni 2018                      STFV Landesmeisterschaften Bonzini (STFV)

21. Juli 2018                        DTFB Multitable Challenger (TFC St. Wendel)

08. September 2018           ITSF Deutsch-Französische Tischfußballtage (OTC Ottweiler)

15. September 2018           ITSF World Series Leonhart (TFC St. Wendel)

27. Oktober 2018                STFV Landesmeisterschaften Leonhart (STFV)

Insgesamt konnten wir bei diesen Veranstaltungen fast 1.200 Meldungen registrieren, wobei das WS am Leo in St. Wendel mit 763 Meldungen hierbei klar heraussticht. Die jeweiligen Ranglisten im Pro Bereich stellen sich folgendermaßen zusammen.

Rangliste Herren Pro

Steven Müller vom TFC Saarwellingen konnte nach seinem dritten Platz in der Rangliste Herren Classic auch im Pro Bereich seine Klasse unter Beweis stellen. Die Saison 2018 kann man getrost als eine der erfolgreichsten von Steven bezeichnen, welche sich im Platz 1 bei der Rangliste wiederspiegelte. Der Zweitplatzierte Pascal Pütz vom TFC Heusweiler musste sich am Ende der Spielzeit nur knapp geschlagen geben, kann aber auch auf eine erfolgreiche Saison blicken. Der Dritte im Bunde ist Patrick Didion vom TFC Braddock Burbach, welcher sich seit 2014 stets in den Top Fünf platzieren konnte.

Platz 1 – Steven Müller (TFC Saarwellingen)                        1.535 Punkte

Platz 2 – Pascal Pütz (TFC Heusweiler)                                 1.452 Punkte

Platz 3 – Patrick Didion (TFC Braddock Burbach)               1.190 Punkte

Rangliste Damen Pro

Im Wettbewerb der Damen dominierten auch in der abgelaufenen Spielzeit die Protagonistinnen der vergangenen Jahre. Jennifer Veith von der SG Spiesen und Vanessa Pütz vom TFC Roden machten unter sich die ersten beiden Plätze aus. Nachdem Vanessa in den letzten Jahren bereits traditionell die Rangliste bei den Damen im Pro Bereich anführt und Jennifer meist auf Platz 2 verwies, konnte sich Jennifer in dieser Spielzeit durchsetzen und endlich die Krone ergattern. Elke Heinz-Thiry vom TFC Roden kann sich nach einer guten Saison mit dem 3. Platz in der Pro-Rangliste der Damen zufrieden geben.

Platz 1 – Jennifer Veith (SG Spiesen)                                     844 Punkte

Platz 2 – Vanessa Pütz (TFC Roden)                                      758 Punkte

Platz 3 – Elke Heinz-Thiry (TFC Roden)                                 640 Punkte

Rangliste Senioren Pro

Im Senioren Bereich wird die Leistungsstärke stets dichter und die Konkurrenz liefert sich erbitterte Kämpfe um den Titel und die Platzierungen. In dieser Spielzeit konnte Thomas Pütz vom TFC FriBi durchsetzen und den Platz an der Spitze der Rangliste einnehmen. Rene Kurtz vom OTC Ottweiler belegte den zweiten Platz vor dem Saarwellinger Frank Georg. Die Konkurrenz wird auch in der neuen Spielzeit und den kommenden Jahren nicht schwächer, was auf einen schönen Wettkampf bei den Senioren erwarten lässt.

Platz 1 – Thomas Pütz (TFC FriBi)                                           908 Pnkte

Platz 2 – Rene Kurtz (OTC Ottweiler)                                      700 Punkte

Platz 3 – Frank Georg (TFC Saarwellingen)                            672 Punkte

Rangliste Junioren Pro U 18

Bei den Junioren im Pro Bereich konnte sich Maurice nach seinem Erfolg 2017 wieder die Krone in der Rangliste der Junioren aufsetzen. Eine weitere Bestmarke von Maurice, welche seine Leistungsstärke unterstreicht. Die Verfolger Silas und Elias konnten nach dem altersbedingten Ausscheiden von Fabio Kiel und Kevin Schulz, die Lücke durch ihre Erfolge schließen und die Positionen Zwei und Drei erspielen. Beide bestätigen ihre aufsteigende Form und werden in den nächsten Jahren die Konkurrenz dominieren.

Platz 1 – Maurice Klass (TFC Limbach)                                 1.136 Punkte

Platz 2 – Silas Reimann (OTC Ottweiler)                                   768 Punkte

Platz 3 – Elias Messina (TFC Limbach)                                     526 Punkte

Wir gratulieren den jeweils 3 Erstplatzierten der Ranglisten in den einzelnen Kategorien und wünschen Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2019.

Die verdienten Ehrungen wurden im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung am 13. Januar vorgenommen. Die entsprechende Ehrentafel bzw. der Pokal wird den Gewinnern und Gewinnerinnen in nächster Nähe an die einzelnen Personen überreicht.

Monster DYP

Mit der regelmäßigen Austragung des Monster DYP in unserem Leistungszentrum in St. Wendel wurde von der Turnierkommission eine weitere Turnierform in den Spielkalender integriert. Jeden ersten Mittwoch im Monat konnten die angemeldeten Spieler und Spielerinnen sich im Multitable Bereich messen. Eine interessante Turnierform, welche sicher auch in dieser Spielzeit weiter angeboten werden wird.

Unnötig zu erwähnen, aber auch hier hat sich eine Rangliste ergeben, in der die Leistungen der fleißigen auch nach außen hin belohnt und dargestellt.

Rangliste Monster DYP Herren

Platz 1 – Philipp Lukas (TFC Saarwellingen)

Platz 2 – Dirk Schneider (TFC St. Wendel)

Platz 3 – Patrick Didion (TFC Braddock Burbach)

Rangliste Monster DYP Damen

Platz 1 – Jennifer Veith (SG Spiesen)

Platz 2 – Daniela Gerhardt (TFC Limbach)

Platz 3 – Verena Dully (1. KC Kaiserslautern)

Diese Anzahl an Turnieren, egal ob im Classic oder Pro Bereich ist nur durch die Unterstützung der einzelnen Vereine und die vielen Helfer möglich. Aus diesem Grunde auch an dieser Stelle nochmals ein großes Danke an alle Beteiligten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok