bundesliga2014 herren  163 20140823 1261115746bundesliga2014 herren  129 20140823 1454794606 

 

 bundesliga2014 herren  62 20140823 1711451414bundesliga2014 herren  39 20140823 1432298090bundesliga2014 herren  139 20140823 1497823832

 

Die KGB Hannover hat sich den vierten Titel in Folge in der Bundesliga gesichert und damit die Favoritenrolle souverän bestätigt. Beim insgesamt 7. Meistertitel des durchgehend mit Nationalspielern bestückten Teams war die Qualität einfach zu hoch für die Gegner. Insgesamt starteten in diesem Jahr je 24 Mannschaften in der 1. und der 2. Bundesliga, welche sich allesamt am Samstag und Sonntag dem 17. bzw. 18. August im Maritim Hotel in Bonn zum Bundesliga-Final-Wochenende trafen. Der Eindruck, den man hier beim Betreten des Saales gewann, war wirklich enorm, bezüglich der Anzahl von verschiedenen Spieltischen, Spieler und Besucher. Glückwunsch an der Stelle an den Veranstalter, die DTFL für eine wirklich gut organisierte und gelungene Veranstaltung. Gespielt wurde jeweils in 2 Gruppen. Am Samstag sind die Spieltage 8-11 absolviert worden und am Sonntag waren dann die Platzierungsspiele an der Reihe.

bundesliga2014 herren  174 20140823 1737519595

Für den STFV waren insgesamt 5 Mannschaften in der 1. und 2. Bundesliga am Start. Es waren dies für die 1. Bundesliga der TFC Braddock Burbach, der OTC Ottweiler und der TFC Bliesen sowie für die 2. Bundesliga der RC Berschweiler und der TFC FriBi.

Damit ist der Saarländische Tischfußballverband als mitgliederstärkster Einzelverband der Welt auch der mannschaftsstärkste Vertreter des DTFB innerhalb der DTFL und damit natürlich auch an diesem Finalwochenende excellent vertreten.

Besonders erfreulich aus saarländischer Sicht ist, dass der so wichtige dritte Platz der 2. Bundesliga, der zum Aufstieg ins Oberhaus berechtigt, vom RC Berschweiler belegt wurde, welcher sich damit für seinen unbändigen Kampfgeist belohnt hat. Herzlichen Glückwunsch hierfür, das Schlussmatch war absolut begeisternd.

bundesliga2014 herren  188 20140823 1337983362

Leider abgestiegen aus der 2. Bundesliga ist der TFC Friedrichtsthal-Bildstock. Hier besteht aber noch die Chance, sich über die Landesliga pro wieder für die 2. Bundesliga zu qualifizieren.

Allen am Bundesligafinalwochenende beteiligten Spielern des STFV sprechen wir unseren Dank und unseren Respekt für ihr Engagement aus. 

An der Stelle sei aber auch mal erwähnt, dass die Turnierleitung in (fast komplett) saarländischer Hand lag. Auch hierfür unser Dank an die Helfer vom STFV

bundesliga2014 herren  82 20140823 1745332926

Folgende Plazierungen wurden in der 1. Bundesliga durch saarländische Mannschaften erreicht: 

Braddock Burbach: Platz 11
OTC Ottweiler: Platz 13
TFC Bliesen: Platz 14 

Eine Videosequenz mit dem entscheidenden Sieg des RC Berschweiler über den TFC Leipzig zum Aufstieg in die 1. Bundesliga findet ihr bei Youtube.

 

Alle Ergebnisse der kompletten Saison incl. natürlich der Platzierungen und Einzelergebnisse aller beteiligten Spieler findet ihr für die 1. Bundesiga und für die 2. Bundesliga.

Ein paar ausgewählte Bilder sind diesem Bericht beigefügt. Die komplette Bildergalerie vom Finalwochenende findet ihr unter der neu eingerichteten Galerie innerhalb unserer Startseite.

Für alle, die zwischendurch noch etwas üben oder sich einfach mal mit einer Maschine messen wollten, stand der Star Kick zur Verfügung. Dieser ist ein computergesteuerter Kicker-Roboter, der als Kooperationsprojekt zwischen dem Institut für Informatik der Universität Freiburg und der adp Gauselmann GmbH entwickelt wurde. Wenn ihr die Gelegenheit habt, es mal auszuprobieren, dann macht es ruhig. Es macht wirklich Spass und keine Angst, so schnell wie der Kollege in Bildmitte geht man nicht k.o. Hier hatte Heiko die Hand im, ääähm die Hand am Spiel.

bundesliga2014 herren  150 20140823 1699543940

Fotos findet ihr in unserer Galerie............ für diese müsst ihr aber registrierte Member sein !



 

Wie bereits zu Beginn des Jahres angekündigt kann jetzt die Rangliste auch auf die verschiedenen Tischtypen gefiltert werden. Dies ist zum Einsehen der reinen Bonzini Rangliste notwendig geworden die dann am Ende der Saison, für die 3 erstplatzierten Saarländer, die Packages für die Bonzini WCS im kommenden Jahr erhalten werden. Wir danken Jürgen Meyer für seine Arbeit und seinen Einsatz der dies in kürzester Zeit umgesetzt hat.

Alle Ergebnisse der Deutsch-Französischen Tischfußball-Tage findet Ihr hier!
Herzlichen Dank an alle, die zum Erfolg dieses Turnieres beigetragen haben! Insbesondere an den OTC, der mit einen Mitgliedern und Helfern wieder einmal dafür gesorgt hat, dass sich unsere Gäste aus Nah und Fern im Saarland sehr wohl gefühlt haben.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der TFF "Glücksritter" Püttlingen wieder ein Adventsturnier. Dieses wird als B-Ranglisten Turnier ausgetragen. Veranstaltungsort wird diesmal das Vereinslokal des TFK Köllerbach "Die Burg" in der Sprenger Str. 27 in 66346 Köllerbach sein. Für Speis und Trank ist wie immer bestens gesorgt. Wir freuen uns das Bernd Waschbüsch diese Tradition aufrecht erhält mit diesem Turnier. Vielen Dank für die Mühen die Er sich von Jahr zu Jahr zur Ausrichtung dieses Events macht. Wir wünschen viel Erfolg und zahlreiche Teilnehmer. Weitere Infos mit einem Klick auf Adventsturnier

Die nächsten Challenger Termine sind bereits vergeben worden und hier sind auch schon die Voranmeldungen geöffnet.
Weitere Details hierzu findet Ihr unter dem STFV Terminkalender.
Hier einfach bei dem gewünschten Challenger auf den Schriftzug klicken, so wird die Ausschreibung geöffnet.
Wir danken euch schon mal für Eure rege Teilnahme und Eure Voranmeldungen, somit können die Veranstalter euch ein optimales Event organisieren.

 

Liebe Vereinsmitglieder und Vereinsvertreter/innen,

ab sofort können Bewerbungen für die Ausrichtung eines Bonzini oder Leonhart Challenger Turniers bei der Turnierkommission eingereicht werden. Bewerbungen und Informationen könnt Ihr beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten. Die Termine sind schon an den Wochenenden vorgegeben für das ganze Jahr. Welche Termine zur Verfügung stehen könnt Ihr unter folgendem Terminkalender einsehen. Die Filterfunktion hilft euch die offenen Termine schneller zu finden. Einfach auf "Filterauswahl" klicken--> unter Land "Saarland" auswählen und nochmals auf "Los" klicken. Jetzt bekommt Ihr alle Termine die den STFV betreffen angezeigt. Offen sind alle Termine die noch auf "In Planung" stehen bei dem Reiter "Datum". Hierzu jetzt einfach eine formlose E-Mail mit dem Betreff "Challenger STFV (Datum)" senden.

Vielen Dank an alle Bewerber.

Endlich ist es soweit, die neue Webseite des STFV ist fertiggestellt.
Wir präsentieren unsere beliebte Seite in einem neuen Design.
Übernommen haben wir alle registrierten Benutzer, die sich seit 01.01.2013 mindestens einmal auf der alten Seite angemeldet haben.
Diese können sich mit ihrem alten Passwort anmelden.Das Forum ist komplett neu, daher sind die alten Beiträge nicht mehr abrufbar.
Im internen Bereich gibt es für Vereinsvorsitzende, wie auch zuvor, einige Informationen, die ihren Verein betreffen.

Sollten Euch noch Fehler auffallen, oder Informationen fehlen, die vorher vorhanden waren, bitte ein E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.

Wir bedanken uns bei Fredi Maas für den Banner und bei Christian Albert für die Spende des Templates.
Des Weiteren bedanken wir uns bei Jörg Gruber, der zukünftig bei der Administration und Gestaltung der Seite mitarbeitet.

Mit einem großen Vorsprung belegt Martin Drumm in der Turnierrangliste 2013 den ersten Platz bei den Herren.
Auf den weiteren Plätzen folgen Franco Lupusella, Stephan Sträßer und Elmar Feit.

Auch bei den Damen wird die Rangliste klar von Nicole Limburg dominiert.
Auf den weiteren Plätzen folgen Jennifer Fuchs, Sarah Sabisch und Katrin Hinsberger.

Bei den Junioren belegte den ersten Platz Dennis Bier.
Auf den weiteren Plätzen folgen Dennis Schenkelberger,Sebastian Seebald und Marcel Gelzleichter.

Die Seniorenrangliste (Ü50) wurde von Frank Georg gewonnen.
Auf den weiteren Plätzen Herbert Haas, Michael Winkel und Frank Murer.

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschieden, den STFV-Vorstandsvorsitz zum Jahreswechsel abzugeben. Dabei denke ich gerne zurück an die vergangenen Jahre und bin sehr stolz auf die Erfolge, die wir in dieser Zeit für den STFV verbuchen konnten. Die Anerkennung von Tischfußball als Sport, die Anerkennung der Gemeinnützigkeit, die Aufnahme in den Landessportverband und den Landesbetriebssportverband waren Meilensteine in der Entwicklung unseres Verbandes.
Um diese Ziele zu erreichen habe ich häufig meine beruflichen und familiären Interessen hinter die des STFV zurückgestellt. Damit der ständig steigende Arbeitsanfall bewältigt und unser Sport bestmöglich gefördert werden kann, wurde eine Reform der Aufgabenverteilung eingeleitet. Es wurden Kommissionen mit fähigen Mitgliedern eingerichtet, die ihre Arbeit aufgenommen und bereits sehr gute Arbeitsergebnisse erzielt haben.
Die jeweiligen Leiter der Leistungssportkommission, der Sport- und Regelkommission, der Turnierkommission und der Spielbetriebskommission werden der Mitgliederversammlung zur Wahl in den STFV-Vorstand empfohlen.
Ich übergebe mein Amt mit dem guten Gefühl, meinen Beitrag für eine positive Entwicklung unseres Verbandes geleistet zu haben.
Für das Vertrauen, das die Mitglieder des STFV in den insgesamt 17 Jahren meiner Vorstandstätigkeit in mich gesetzt haben, bedanke ich mich wie auch bei den Vereinsvorsitzenden und Spielführern für die gute Zusammenarbeit. Mein ganz besonderer Dank gilt meinen Vorstands- und Schiedsgerichtsmitgliedern, die mich in dieser Zeit begleitet und unterstützt haben.
Ich übergebe einen Tischfußball-Sportverband mit einem riesigen Potential und wünsche meinem Nachfolger von Herzen viel Erfolg und eine glückliche Amtsführung.


Dieter Peuser

Frohe Weihnachten,

und ein paar besinnlichen Stunden in der Zeit zwischen den Jahren, viel Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr wünscht der Vorstand des STFV e.V. allen Mitgliedern in den Vereinen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler und Teams, die im Turnierbetrieb und in der Meisterschaft 2013 großartige Leistungen gezeigt haben.
Das 46. Jahr seit Bestehen des STFV war erneut ein gutes Jahr. Die Übernahme des "Dorfkruges" in Heusweiler-Lummerschied, den wir als Leistungszentrum nun in eigener Regie betreiben, die erfolgreiche Durchführung der 1. Deutschen Betriebssportmeisterschaften in Theley und Landesmeisterschaften mit Rekordbeteiligung, möchte ich beispielhaft hier nennen. Es war jedoch auch ein trauriges Jahr, in dem wir den Tod zu vieler Kameraden und Freunde und unseres Ehrenvorsitzenden Alfred Prinz zu betrauern hatten.
Für das Jahr 2014 können wir uns auf die neue "Landesliga pro"  freuen, die mit der sensationellen Akzeptanz von 28 Teams den Start der Leistungssportförderung im STFV bedeutet. Gespielt wird an den Tischen unseres Tischpartners Bonzini grundsätzlich nach ITSF Regelwerk und Bundesligamodus.
Ich danke allen Vorsitzenden und Funktionären für die gute Zusammenarbeit und Ihr Engagement in den Vereinen.
Ein ganz besonderer Dank gilt meinen STFV-Vorstandsmitgliedern und den Beisitzern im STFV-Schiedsgericht für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr.
Ich wünsche euch und euren Familien alles Gute im neuen Jahr


Dieter Peuser
Vorsitzender STFV

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.