Hallo Freunde,

hier ist die Liste der aktuell gemeldeten Vereine, für den Classic Cup. Ich bitte diese zu prüfen. Sollte es noch Fragen geben, dann bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . In Kürze werden wir die Spielpläne veröffentlichen !

 

Nr. Verein Liga
1 TFC Bliesen LL
2 TFC FriBi VL SO
3 TFC Heusweiler LL
4 TFC Lautenbach VL SO
5 RC Wustweiler VL NW
6 Braddock Burbach LL
7 TFC 78 Heinitz-Elversberg VL SO
8 TFV Saarbrücken VL SO
9 TFC Ludweiler LL
10 TFC Marpingen VL NW
11 SG Spiesen VL SO
12 Kickers Neunkirchen LL
13 TFG Neunkirchen BL S
14 RC Wiesbach VL NW
15 TFC Riegelsberg VL NW
16 TFF Burbach LL
17 TFC Otzenhausen BL N
18 SG Köllerbach LL
19 TFF Eppelborn VL NW
20 RC Berschweiler LL

Die TFG Neunkirchen hat mit sofortiger Wirkung ihre 2. Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet. Nach SPO Classic §19 Abs.2 werden alle Plus- und Minuspunkte den anderen Vereinen in Abzug gebracht.

Hallo Tischifreunde,

wir haben seit einiger Zeit Probleme mit den Berechtigungen. Dieses Problem zu finden und zu beheben kann etwas dauern. Aber dies entbindet euch nicht von der Pflicht, die Spielbergebnisse nach dem Spiel, dem Klassenleiter mitzuteilen !!

Damit in der nächsten Zeit erstmal die Eingabe funktioniert, könnt ihr euch direkt in die Datenbank einloggen und dort die Ergebnisse eintragen ! 

 

https://www.stfv.de/stfv/index.php

 

Um Euch dort einloggen zu können, muesst Ihr Euch einmal auf dieser Seite anmelden, dann auf https://www.stfv.de/stfv/index.php unter Interner Bereich das Passwort ändern. Danach könnt ihr euch dort wie gewohnt mit diesen Logindaten einwählen. Sollte es noch Fragen geben, könnt ihr mich gerne anschreiben !

grüsse

Hallo liebe Tischifreunde,
 
ab dem 23.02.2018 (ab heute) ist Waschbüsch Bernd als Klassenleiter für den Classic-Cup und die Verbandsliga Nord-West eingeteilt, da Karl-Peter Haben, aus gesundheitlichen Gründen, sein Amt niedergelegt hat!
 
Bernd Waschbüsch
Kohlgrube 18
97440 Werneck
Tel.: 09722 / 944 323
Handy: 0151 / 12803200
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach dem Saisonstart am vergangenen Freitag geht es auch in dieser Woche um Punkte in den 7 Spielklassen des Classic Spielbetrieb. Zu Beginn der Saison ist es schwierig Favoriten oder Außenseiter in den jeweiligen Ligen zu definieren. Hier nun ein kleiner Ausblick auf das Geschehen in den einzelnen Ligen.

Landesliga

Klassenleiter: Ulf Gabriel

TFC Heusweiler : Kickers Neunkirchen

Der TFC Heusweiler empfängt den Geheimfavoriten Kickers Neunkirchen. Gespickt mit etlichen erfahrenen und erfolgsverwöhnten Spielern hat sich das Team aus Neunkirchen in den Kreis der Titelfavoriten katapultiert. Heusweiler steht an einem Neuanfang und konnte den Saisonstart für sich entscheiden. Nach dem Sieg gegen den Aufsteiger aus Ensdorf muss sich das Heimteam nun gegen die Hüttenstädter beweisen.

TFC Blau-Rot Ensdorf (N) : TFC Ludweiler (N)

Beide Aufsteiger konnten ihre jeweiligen Saisonpremieren nicht gewinnen und müssen zeigen, welche Mannschaft diese Niederlage besser verkraftet hat. Spielerisch und rein von der Erfahrung sind die Teams als gleichwertig einzustufen.

 

3, 2, 1 ...... Los geht`s

am heutigen Freitag startet auch der Classic Spielbetrieb in die Liga 2018. Endlich ist es soweit und die 85 gemeldeten Teams gehen in den 7 Klassen auf Punktejagd. Aufgrund der Umstellungen im Spielkalender des STFV werden im Classic Bereich bis zum Osterwochenende (Karfreitag 30.03.) 6 Spieltage absolviert werden.

Viele offene Fragen wollen beantwortet werden. Wie haben die Absteiger die Negativerlebnisse der letztjährigen Saison verarbeitet und haben die einzelnen Neuformierungen bezahlt gemacht. Ebenso wird es mit Spannung zu erwarten sein, wie sich die vielen Aufsteiger in den neuen Spielklassen einleben und zurecht finden werden. Also alles in allem erwartet uns alle eine interessante Saison 2018.

An diesem Wochenende startete die Classic Saison 2018 mit der 16. Auflage des Vorbereitungsturniers

Logo 2018

Im Vereinslokal des TFC Roden und TFC Saarwellingen trafen die Teams am Freitag und Samstag gegeneinander an und suchten den ersten Titelträger der Saison 2018. Nach etlichen spannenden und kämpferisch geführten Spielen standen am Ende folgende Spielergebnisse fest.

 

Saison 2018 - Classic

Der Grundstein für die Saison 2018 ist gelegt. In akribischer Arbeit haben die Verantwortlichen des STFV die Einteilung der 7 Ligen im Classic Bereich festgelegt und die entsprechenden Spielpläne erstellt. In folgenden Ligen wird es in der neuen Saison um Meisterschaft, Auf- und Abstieg gehen:

Landesliga                                    (12 Teams)

Verbandsliga Nord-West             (12 Teams)

Verbandsliga Süd-Ost                 (12 Teams)

Bezirksliga Nord                          (12 Teams)

Bezirksliga Süd                            (12 Teams)

Kreisliga Nord                              (13 Teams)

Kreisliga Süd                                (12 Teams)

In den 7 Ligen starten 85 Mannschaften aus 63 Vereinen und kämpfen um die Punkte. Grundsätzlich wurden die Ligen mit 12 Mannschaften besetzt. Durch die Meldungen von 25 Mannschaften in der Kreisliga hat der Spielbetrieb sich dazu entschlossen von 3 auf 2 Kreisligen zu reduzieren. Die Kreisliga Nord besteht deshalb aus 13 Mannschaften, was ein Spielplan mit 26 Spieltagen erforderlich macht. Damit die Regelüberwachung über alle Ligen reibungslos funktioniert, fehlen in den Spielplänen der restlichen 6 Ligen (12er Ligen) folgende Spieltage:

7. Spieltag         06. April 2018

13. Spieltag       01. Juni 2018             (= Pokal Hauptrunde)

16. Spieltag       10. August 2018        (= Pokal Achtelfinale)

24. Spieltag       02. November 2018

Sollten Teams der Kreisliga Nord an den Spieltagen 13 und 16 noch im Pokalwettbewerb vertreten sein, müssen die Spiele verlegt werden, wobei der Verband hier natürlich den Vereinen unterstützend zur Seite stehen wird.

Eine weitere Auswirkung dieser eingefügten Spieltage (vor allem in der Kreisliga Nord) ist, dass man in der Rückrunde am gleichen Spieltag nicht zwingend den gleichen Gegner hat. Wir bitten also zu beachten, dass im Spielplan der Kreisliga Nord die Spiele der Rückrunde nicht in zeitlicher Reihenfolge erscheinen. Hier entspricht der 7. Spieltag (HR) dem 16. Spieltag (RR), sowie der 13. Spieltag (HR) dem 24. Spieltag (RR).

Die neuen Spielpläne stehen auf der Homepage für Euch bereit. Wir wünschen allen Teams ein sportlich erfolgreiches Jahr und viel Spaß bei der Ausübung unseres Hobbys. Starten werden wir mit dem Classic Spielbetrieb am:

 

Spieltag 1

Classic Ligen

16. Februar 2018

 

Die Saison 2017 ist erst 2 Wochen abgelaufen, da laufen die Vorbereitungen für die Saison 2018 auf Hochtouren. Der Vorstand und die einzelnen Kommissionen arbeiten eifrig an einem optimalen Rahmenplan für die neue Saison. Am 15. Dezember sind die letzten Mannschaftsmeldungen bei der Geschäftstelle eingegangen und die Besetzungen für die einzelnen Ligen wurden vorgenommen. Leider mussten wir in diesem Jahr neben den bereits vollzogenen Abmeldungen noch etwas überraschende Rückzüge von Mannschaften entgegen nehmen. Allerdings gab es natürlich auch wieder Neuanmeldungen.

Abmeldungen:

  • Gut Stubb Neunkirchen 1, TFF Schiffweiler 1 (Landesliga)
  • TFC Kirkel, TFC Fribi 2 (Bezirksliga)
  • TFO Ottweiler, TFK Köllerbach, TFCT Neunkirchen 2, TFC Heusweiler 2, RC Berschweiler 3, TFC Wellesweiler,KC Bexbach, RC Hüttersdorf (Kreisliga)

Neumeldungen:

  • TG Altstadt, TFK Schwalbach, TFC Hülzweiler 2, TFC Riegelsberg 2, TFF Burbach 2, TFC Limbach 2

Folgende Einteilungen oder Ligazugehörigkeiten stehen für die Saison 2018 zur Zeit fest:

Landesliga Classic

Braddock Burbach 1 (M), TFF Burbach 1, TFC Heusweiler 1, RC Berschweiler 1, Kickers Neunkirchen 1, OTC Ottweiler 1, TFC Roden 1, SG Köllerbach 1,

TFC Blau-Rot Ensdorf 1, TFC Bliesen 1, TFC Ludweiler 1, TFC Folsterhöhe Saarbrücken 1 (Aufsteiger Verbandsliga)

Verbandsliga Classic

TFC FriBi 1, TFC Hülzweiler 1 (Absteiger Landesliga)

RC Berschweiler 2, RC Wiesbach, SG Primstal/Hasborn, SG Spiesen, TFC Bexbach, TFC Heinitz/Elversberg 1, TFC Hühnerfeld 1, TFC Illingen 1, TFC Lautenbach 1, TFC Marpingen, TFC Schiffweiler 1, TFC Theley, TFC Wiebelskirchen, TFG Bexbach, SG Rappweiler-Mitlosheim 1

Gut Stubb Neunkirchen, RC Wustweiler, TFC Siersburg 1, TFC Ludweiler 2, TFCT Neunkirchen 1, TFF Eppelborn 1, TFC  Riegelsberg (Aufsteiger Bezirksliga)

Bezirksliga Classic

TFC Limbach 1, TFC Wahlen, TFG Neunkirchen 1, TFV Saarbrücken, TFF Quierschied (Absteiger Verbandsliga)

Kickers Neunkirchen 2, OTC Ottweiler 2, RC Tholey, TFC Braddock Burbach 2, TFC Frankenholz, TFC Otzenhausen, TFC Remmesweiler, TFC Roden 2, TFC St. Wendel 1, TFF Marpingen, TFF Viktoria Spiesen

TFC Fortuna Neunkirchen, TFC Saarwellingen, TFF Schiffweiler , TFC Trier, TFC Ommersheim, TFC Schiffweiler 2, RC Hüttigweiler, TFC Morscholz (Aufsteiger Kreisliga)

Kreisliga Classic

TFC Bliesen 2, SG Rappweiler-Mitlosheim 2 (Absteiger Bezirksliga)

TFG Neunkirchen 2, TFG Namborn, TFF Trier, TFF Eppelborn 2, TFF Bexbach, TFC St. Wendel 2, TFC Siersburg 2, TFC Lautenbach 2, TFC Illingen 2, TFC Hühnerfeld 2, TFC Heinitz/Elversberg 2, TFC Buprich, TFC Bergweiler, RC Schiffweiler, RC Neunkirchen, OTC Ottweiler 3, DK Marpingen

TG Altstadt, TFK Schwalbach, TFC Hülzweiler 2, TFC Riegelsberg 2, TFF Burbach 2, TFC Limbach 2 (Neuanmeldungen)

 

 

Der TFC Zack Limbach hatte am 08. / 09. Dezember die saarländische Tischfußballgemeinschaft zu Gast in der heimischen Talbachhalle. An diesen beiden Tagen wurden die letzten Entscheidungen im klassischen Spielbetrieb bzgl. der Auf- und Abstiege in den einzelnen Ligen ausgespielt. Folgende Ergebnisse und Entscheidungen wurden an diesen beiden erzielt:

Relegationsspiel Landesliga / Verbandsliga

SG Köllerbach – TFC Ludweiler              13 : 15

Im Relegationsspiel um den Auf- bzw. Abstieg in die Landesliga startete der Landesligist SG Köllerbach fulminant und dominierte die ersten Doppel klar. Nach dem ersten verlorenen Satz zeigte das Team des Landesligisten seine Dominanz und konnte 4 der nächsten 5 Sätze für sich entscheiden. Somit gingen die Köllerbacher mit 9:3 in Führung. Aber der Verbandsligist aus Ludweiler zeigte seine Nehmerqualitäten und startete die Aufholjagd. In den Doppel 4 bis 6 zeigten die Ludweilerer ihre spielerischen Ambitionen für die Landesliga und egalisierte das Ergebnis. So stand es nach den regulären 6 Doppel 12:12 Unentschieden und ein Zusatzdoppel musste über den Auf- und Abstieg entscheiden. Hier zeigte das erfahrene Doppel Haser / Dörr seine jahrelange Erfahrung und Qualität, auch in solch entscheidenden Situationen, und konnten das Spiel gewinnen und den Aufstieg in die Landesliga perfekt machen.

Relegation Verbandsliga / Bezirksliga

TFC Siersburg – TFF Eppelborn              09 : 15

Im vorsorglichen Relegationsspiel der beiden Drittplatzierten in der abgelaufenen Bezirksligasaison standen sich der TFC Siersburg (BL-Süd) und der TFF Eppelborn (BL-Nord) gegenüber. Hier konnten die Tischfußballfreunde aus Eppelborn ihre Gier auf die Möglichkeit zum Aufstieg am besten umsetzen und das Spiel bestimmen. Nach 3 Doppel stand es 9:3 für die Eppelborner. Das Team des TFC Siersburg wollte sich nicht frühzeitig geschlagen geben und konnte in den Doppel 4 und 5 mit 6 von 8 Punkten den Anschluss wieder herstellen. So gingen die Doppel 6 der Teams bei einer 11:9 Führung für Eppelborn an die Stangen. Bereits im ersten Satz konnte das Eppelborner Duo den Sieg perfekt machen, welche durch ihren Jubelschrei die Halle erzittern liesen.

Relegation Bezirksliga / Kreisliga

TFC Ommersheim – TFC Schiffweiler 2   09 : 15

TFC Trier – TFC Ommersheim                  12 : 12

TFC Schiffweiler 2 – TFC Trier                  12 : 12

Die Vizemeister der Kreisliga spielten bereits traditionell eine Relegationsrunde um den letzten Aufsteiger und eventuelle Nachrücker in die Bezirksliga zu ermitteln. Hier konnten sich der TFC Schiffweiler 2 mit einem Sieg gegen TFC Ommersheim und einem Unentschieden gegen den TFC Trier durchsetzen und den vierten und letzten Aufstiegsplatz in die Bezirksliga bejubeln. Der TFC Trier und der TFC Ommersheim rangieren in dieser kleinen Relegationsrunde auf den Plätzen 2 und 3 und werden bei Bedarf eventuell auch den Weg in die Bezirksliga antreten.

Somit standen die letzten sportlichen Entscheidungen im Classic Spielbetrieb fest. Wir gratulieren allen Teams für ihre erfolgreiche Relegation und wünschen Ihnen in der neuen Saison viel Erfolg in den neuen Ligen. Den Unterlegenen Teams wünschen wir ebenfalls viel Erfolg und dass sie in der Saison 2018 ihre sportlichen Ziele erreichen werden.

Aufgrund jüngster Ereignisse ist es notwendig geworden, ein zusätzliches Entscheidungsspiel in der Verbandsliga auszutragen. Dieses Entscheidungsspiel findet am kommenden Samstag in Limbach statt.

TFC Marpingen - TFC Folsterhöhe
 
 
 
Stand 06.12.2017: Der TFC Marpingen verzichtet auf das Entscheidungsspiel. Somit ist der TFC FOLSTERHÖHE Sieger. Sollte ein Platz in der Landesliga frei werden, rückt die TFC Folsterhöhe nach.
 
 
 
Bei Fragen könnt ihr mich gerne anschreiben oder anrufen ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok