Spieltag 12 – Classic Bereich

Am Freitag steht mit dem 12. der finale Spieltag der Hinrunde (außer in der Kreisliga Nord) auf dem Programm. Eine abwechslungsreiche Hinrunde mit einigen Überraschungen liegt hinter uns. Jedoch stehen wir erst in der Mitte der diesjährigen Spielzeit und erwarten eine ebenso spannende wie interessante Rückrunde. Schauen wir uns die Highlights in den einzelnen Ligen an diesem Wochenende an und freuen uns auf ein sportlich faires Wochenende.

Landesliga

Klassenleiter: Ulf Gabriel

Kickers Neunkirchen : TFC Blau-Rot Ensdorf

Der Tabellenführer Kickers Neunkirchen empfängt zum letzten Spieltag der Hinrunde den Aufsteiger aus Ensdorf. Zu Beginn der Saison wurde das Team aus dem Lämmerhof aufgrund der starken Zugänge als Favorit gehandelt, was sich im Laufe der Hinrunde auch bestätigte. Das Team scheint sich allmählich mit dieser Rolle arrangiert zu haben und wird versuchen das letzte Spiel positiv zu gestalten. Der Gast aus Ensdorf spielt nach seinem Wiederaufstieg eine solide und ausgeglichene Hinrunde und rangiert mit einem kleinen Vorsprung auf die Abstiegsränge auf Tabellenplatz 8. Sollte es der Gästemannschaft gelingen unkonzentrierte Momente oder überhebliches Auftreten der Kickers auszunutzen, kann eventuell etwas Zählbares rausspringen.

Hallo Leute,

der TFC Trier spielt bis zum 17.06.2018 hier:

Gasthaus Junkes St. Helena-Strasse 35
54294 Trier
0174-1813738

 

und ab dem 18.06.2018 wird hier gespielt:

Haus der Jugend Konz

Wiltingerstrasse 48        
54329 Konz

Bitte beachten !!

 

Danke

Spieltag 11 – Classic Bereich

Nach der Pokal Zwischenrunde im Classic Saarlandpokal steht am heutigen Freitag der 11. Spieltag im Ligabetrieb Classic an. Der Terminkalender bis zur bevorstehenden Sommerpause (23.06. – 10.08.) ist noch prall gefüllt mit 4 Spieltagen im Classic Ligabetrieb, 2 Spieltagen im Classic-Cup bzw. Kreisligapokal und der Pokal Hauptrunde. Die diversen Turniere sind noch nicht berücksichtigt, wobei man sich die Landesmeisterschaften am Bonzini (16./17.06.2018) im Schützenhaus in Schwalbach vielleicht vormerken sollte. Aber hier und heute wollen wir uns ganz auf den aktuellen Spieltag Nr. 11 im Classic Bereich konzentrieren und einen kleinen Ausblick auf die bevorstehenden Aufgaben werfen.

Im Mai geht die Vorrunde der Classic Saison auf ihre Zielgerade mit den Spieltagen. Die Mannschaften haben sich gemäß ihren bisherigen Leistungen in den jeweiligen Tabellen eingeordnet. Für einige sind die ausgesprochenen Saisonziele noch erreichbar, für andere müssen diese neu formuliert werden. Anspruch und Realität können nicht immer von allen Teams in Einklang gebracht werden, was zu diversen Veränderungen innerhalb der Zusammenstellungen und Ausrichtungen führen wird. Es wird interessant zu sehen sein, wer seine letzte Chance nutzen oder verpassen wird. So blicken wir auf die bevorstehenden Highlights in den einzelnen Ligen an diesem 10. Spieltag im Classic Bereich.

Landesliga

Klassenleiter: Ulf Gabriel

Kickers Neunkirchen : TFC Roden

Die Kicker aus Neunkirchen haben sich allmählich mit der Favoritenrolle abgefunden und mit ihren Siegen in Heusweiler und Burbach bestätigt. Eine kompakte Truppe, welche an die erfolgreichen Zeiten in den 90er Jahren anknüpfen will. Mit spielerischem Potential und der mannschaftlichen Geschlossenheit empfangen sie am Freitag das wiedererstarkte Team aus Roden. Der TFC Roden konnte sich nach seiner eher bescheidenen Saison 2017 wieder sammeln und ist in dieser Saison ein ernstzunehmender Gegner. Für das Heimteam gilt es seine Tabellenführung mit einem Heimsieg zu verteidigen und weiter die Landesliga vom Platz an der Sonne anzuführen. Der TFC Roden kann mit einem Sieg im Lämmerhof die Spitze noch enger zusammen drängen.

Nach dem Bundesligawochenende und der Vorrunde im Classic Saarlandpokal richtet sich unser Augenmerk heute wieder auf den Classic Ligabetrieb. An diesem langen Wochenende wird wieder quer durchs Land um Punkte gekämpft. Starten wir nun gemeinsam den Ausblick auf die Geschehnisse des 9. Spieltags im Classic Bereich.

Landesliga

Klassenleiter: Ulf Gabriel

TFC Roden : TFF Burbach

Der Tabellendritte TFC Roden empfängt heute den amtierenden Vizemeister TFF Burbach. Nach dem Buli-Wochenende müssen die Spieler des TFC Roden wieder umdenken und die Gelenke und Regeln auf Classic umstellen. Bisher hat sich das Team in der neuen Formation optimal präsentiert und sind mit lediglich einer Niederlage gegen den Meister Braddock Burbach gut gestartet. Hoffentlich ist dies kein schlechtes Omen, da man diese einzige Niederlage gegen ein Team aus der Landeshauptstadt auch am Heimtisch hinnehmen musste. Das Team wirkt jedoch derzeit so gefestigt, dass ein Sieg im Bereich des Möglichen liegt. Der Gast aus Burbach musste nach seiner glanzvollen Saison 2017 in dieser Saison einige Abstriche machen. Trotz der diversen Neuzugänge und Umstellungen scheint es nicht richtig zu funktionieren. Das Ändern des bestehenden Gerüstes hat anscheinend mehr Unruhe eingebracht als erwartet und vor allem gewünscht. Nun wird es an der Zeit sich sportlich wieder in die Erfolgsspur zu bringen, um den Abstand nach unten zu halten bzw. auszubauen und den Kontakt nach oben nicht zu verlieren.

Spieltag 8 – Classic Bereich

Die Osterferien sind Geschichte und der nächste Spieltag im Classic Bereich steht auf dem Spielplan. Aufgrund der vorab geschilderten Situation, dass wir in allen Ligen auf einen Spielplan mit 26 Spieltagen umstellen mussten, fand der 7. Spieltag am vergangenen Freitag nur für die Kreisliga Nord statt. Den Vorbericht zu diesem expliziten Spieltag hatte ich leider vergessen, wofür ich mich vor allem bei den betroffenen Teams der Kreisliga Nord entschuldigen möchte.

In den Osterferien musste aber niemand auf den Classic Spielbetrieb verzichten, da der TFF Burbach und der TFC Hülzweiler ein A- bzw. B-Ranglistenturnier anboten. Die Veranstaltungen wurden trotz des herrlichen Wetters an den Ostertagen gut besucht. An beiden Turnieren wurde guter und traditioneller Tischfußballsport gezeigt. Die jeweiligen Sieger und kompletten Ergebnisse könnt ihr unter folgendem Link nachlesen.

https://stfv.de/index.php/turnierbetrieb-ergebnisse

Des Weiteren wurde die spielfreie Zeit von etlichen Vereinen genutzt die ausgefallenen Spiele des 3. Spieltags nachzuholen, womit sich die Tabellen fast komplett wieder im tatsächlichen Stand befinden. Im April stehen lediglich 2 Spieltage im Classic Bereich an, da am Freitag, den 20.04. die Pokal-Vorrunde ausgespielt wird. Starten wir nun gemeinsam den Ausblick auf die Geschehnisse des 8. Spieltags im Classic Bereich.

Hallo,

alle Mannschaften die noch keinen Ausweichtermin für den 02.03.2018 (3. Spieltag / Wurde vom Verband verlegt) gefunden haben, werden gebeten daran zu denken das der 31.03.2018 der Stichtag für die Verlegung ist. Ist bis dorthin kein Ausweichtermin bekannt, werden allen offenen Begegnungen 3 Termine vom Verband vorgeschlagen! Danach ist kein selbständiges Terminfinden mehr möglich! Also bitte daran denken!

MFG
Spielbetriebskommission

Spieltag 6 – Classic Bereich

Vor der Osterpause steht am Freitag der 6. Spieltag im Classic Spielbetrieb an. Zum Ende des ersten Spielblocks beginnen sich die Teams in ihren Ligen zu positionieren und man kann die ersten Erkenntnisse bewerten. Ist der Saisonstart geglückt oder erlebt man einen desaströsen Beginn. Hat sich die Mannschaft überraschend schnell gefunden und funktioniert erfolgreich. Alles Fragen, die man sich als Verantwortlicher stellt und in dieser ersten Spielpause versucht zu beantworten. Starten wir nun den Ausblick auf die Geschehnisse am Spieltag.

Landesliga

Klassenleiter: Ulf Gabriel

An diesem Spieltag ergibt die Ansetzung, dass die Top 6 gegeneinander spielen muss. Neben dem verlegten Spiel zwischen Braddock Burbach gegen die Kickers aus Neunkirchen, empfängt der TFC Roden (5.) den Tabellenführer TFC Bliesen und der Tabellendritte TFC Heusweiler den RC Berschweiler (6.).

Spieltag 5 – Classic Bereich

An diesem Freitag steht der 5. Spieltag im Classic Spielbetrieb an. Hierzu werden wieder viele spannende und interessante Spiele zu erwarten sein. Hier nun ein kleiner Ausblick auf die Spielpaarungen in den einzelnen Ligen an diesem Wochenende.

Landesliga

Klassenleiter: Ulf Gabriel

TFC Folsterhöhe Saarbrücken (N) : TFC Heusweiler

Der TFC Folsterhöhe Saarbrücken empfängt den TFC Heusweiler zum nächsten Spiel in der Landesliga. Nach ihrem Auftaktsieg gegen die SG Köllerbach konnte der Aufsteiger zwar spielerisch und kämpferisch überzeugen, aber keine Punkte mehr einfahren. Nun erwarten sie den TFC Heusweiler, der mit seinem Heimsieg gegen Braddock am letzten Spieltag von sich reden machte. Der Gast wird sein Bestes geben, um nach diesem Sieg auch in der Landeshauptstadt bestehen zu können und die Punkte zu entführen.

TFC Bliesen (N) : TFF Burbach

Der aktuelle Tabellenführer und Aufsteiger empfängt den amtierenden Vizemeister TFF Burbach. Durch sein beherztes Auftreten und seine spielerische Klasse konnte das Team aus Bliesen nach seinem Wiederaufstieg bisher für Furore sorgen. Zum Auftakt gab es zwar eine knappe Niederlage in Berschweiler, was aber dem Teamspirit keinen Abbruch getan hat. Nun treffen sie auf den TFF Burbach und wollen auch gegen dieses Spitzenteam bestehen und die nächsten Punkte bunkern. Der Gast aus Burbach hat erst zwei Spiele in dieser Saison absolviert und will nach seiner knappen Niederlage gegen Braddock und ihrem Sieg gegen die Jungs der Folster auch gegen den Aufsteiger aus Bliesen punkten.

RC Berschweiler : TFC Blau-Rot Ensdorf

Der Gastgeber RC Berschweiler musste am vergangenen Freitag in Roden seine erste Saisonniederlage einstecken und hat nun im Heimspiel gegen den Aufsteiger Blau-Rot Ensdorf die Chance weiter Punkte zu sammeln und sich in der Spitzengruppe festzusetzen. Der Gast aus Ensdorf, gespickt mit viel Erfahrung wird sich aber nicht einfach ergeben. Das Heimteam erwartet eine schwierige Aufgabe, da jedes Doppel des Aufsteigers für Punkte sorgen kann. Der Gast hat nach seiner Niederlage gegen Heusweiler, die Spiele gegen die beiden Mitaufsteiger Ludweiler und Folsterhöhe gewinnen können und muss sein Können nun in der „Bruche Wirtschaft“ unter Beweis stellen.

Spieltag 4 – Classic Bereich

Letzten Freitag musste der STFV Vorstand, nach reichlicher Überlegung und schweren Herzens, den 3. Spieltag im Classic Bereich absagen. Im Nachhinein eine vernünftige und verantwortungsbewusste Entscheidung seitens des Vorstandes. Aufgrund des starken und unerwarteten Wintereinbruchs war die Sicherheit der Spieler bei der An- und Abreise zu den jeweiligen Spielen nicht immer gewährleistet. Wir hoffen, dass dies eine Ausnahme in dieser Saison bleibt und wir wieder den regelmäßigen Spielbetrieb abspulen können.

Am kommenden Freitag steht nun der 4. Spieltag im Classic Spielbetrieb an. Wagen wir einen kleinen Ausblick auf die Spielpaarungen in den einzelnen Ligen und sehen, wer diese kleine Zwangspause am schnellsten abgearbeitet hat.

Spieltag 3 – Classic Bereich

Am Freitag steht der 3. Spieltag im Classic Spielbetrieb an. Nach den krassen Temperaturen im Minusbereich im Verlauf dieser Woche werden von den einzelnen Wetterstationen für das Wochenende wieder mildere Temperaturen vorausgesagt. Der lokale Siedepunkt wird dann in den einzelnen Spiellokalen zu erwarten sein, wenn wieder um Punkte gekämpft wird. Wollen wir mal sehen, bei welcher Begegnung die heißesten Temperaturen zu erwarten sind.

Landesliga

Klassenleiter: Ulf Gabriel

RC Berschweiler : TFF Burbach

Im Spitzenspiel der Landesliga empfängt der RC Berschweiler den Vizemeister TFF Burbach. Nach der durchwachsenen Saison 2017 ist der RC in dieses Jahr optimal mit zwei Siegen gestartet. Das neuformierte Team scheint sich gefunden zu haben, muss dies jetzt aber auch gegen echte Konkurrenten beweisen. Der Gast aus Burbach hat nun nach der Niederlage gegen Braddock und dem Sieg gegen die Folsterhöhe endlich einen Gegner, der nicht aus dem Stadtverband kommt. Bei seinem Gastspiel in der Bruche Wirtschaft muss der TFF jedoch sein ganzes Können zeigen, um zu punkten. Ein wahres Spitzenspiel, das sicher bis zum letzten Ball spannend bleiben wird.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok