Classic Cup 2019

Heute startet die 4. Saison im Classic Cup. Wer wird sich am Ende in die Siegerliste eintragen können und die Nachfolge vom amtierenden Classic Cup Sieger TFC Heusweiler antreten. Einige Änderungen wurden vorgenommen und die beiden Wettbewerbe Kreisligapokal und Classic Cup zusammengeführt. Die Kreis- und Bezirksligisten spielen im Classic Cup B und die Verbands- und Landesligisten treten im Classic Cup A aufeinander.

Eine weitere Neuerung ist die Austragung der jeweils 6 Vorrundenspiele nach dem Schweizer System. Die Paarungen werden vor jedem Spieltag entsprechend den erzielten Ergebnissen und Tabellen ausgelost und unmittelbar auf unserer Homepage unter der Rubrik „Datenbank“ unter „Spielbetrieb / Classic-Cup“ veröffentlicht.

Nach den 6 Vorrundenspielen werden die vier Erstplatzierten auf einer separaten Finalrunde die Halbfinals und Finalspiele austragen.

Die detaillierten Modalitäten für den Classic – Cup 2019 könnt ihr im Anhang nachlesen. Alle zugehörigen Informationen gehen parallel den teilnehmenden Vereinsvertretern per Mail zu.

Classic – Cup A

Spieltag 1 – 18. April 2019

Klassenleiter: Bernd Waschbüsch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Classic Cup 2019

Im Rahmen des ersten Sammelspieltag der Leistungsliga im Sportzentrum St. Wendel wurden die Spielpaarungen für den ersten Spieltag des Classic – Cup A und Classic – Cup B ausgelost. Wie bereits im Vorfeld berichtet werden wir in dieser Saison den Classic – Cup im Schweizer System mit 6 Vorrundenspieltagen gespielt.

Die Auslosungen der folgenden Spieltage erfolgt stets im Anschluss an den absolvierten Spieltag. Anschließend könnt ihr alle Spielpaarungen und Ergebnisse sowie die entsprechenden Tabellen auf unserer Homepage unter der Rubrik „Datenbank“ unter „Spielbetrieb / Classic-Cup“ veröffentlicht.

Die detailierten Modalitäten für den Classic – Cup 2019 könnt ihr im Anhang nachlesen. Alle zugehörigen Informationen gehen parallel den teilnehmenden Vereinsvertretern per Mail zu.

Classic – Cup A

Spieltag 1 – 18. April 2019

Klassenleiter: Bernd Waschbüsch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

TFC FriBi – TFC Otzenhausen

TFC Hülzweiler / Saarwellingen 1 – TFF Burbach

TFC Riegelsberg – TFC Hülzweiler / Saarwellingen 2

SG Spiesen – TFC Braddock Burbach 1

RC Wustweiler – RC Wiesbach

TFC Heusweiler – SG Köllerbach

TFC Bliesen – TFC Roden

 

Classic – Cup B

Spieltag 1 – 18. April 2019

Klassenleiter: Dieter Grenner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

TFF Burbach 2 – TFF Schiffweiler

TFC Braddock Burbach 2 – OTC Ottweiler 2

RC Tholey – TFV Saarbrücken

TFC Limbach – RC Neunkirchen

TFC St. Wendel – TFC Siersburg

TFC Ommersheim – RC Hüttigweiler

 

 

 

Classic – Cup 2019

Classic Cup 2019

 

Letzter Aufruf

 

Anmeldeschluss

März 2019

 

Am 01. März endet die Anmeldefrist für den Classic Cup 2019. Wer sich noch nicht gemeldet hat, sollte dies noch schnellstens erledigen. Ein toller Wettbewerb kann man sich doch nicht so einfach entgehen lassen. Bisher haben sich folgende Teams für die beiden Classic Cups A und B angemeldet.

Classic-Cup A (Landes- / Verbandsliga)

TFC Köllerbach, Braddock Burbach 1, RC Wiesbach, RC Wustweiler, TFF Burbach 1, SG Spiesen, TFC Roden, TFC Hülzweiler / Saarwellingen 1, TFC Hülzweiler / Saarwellingen 2, TFC Otzenhausen, TFC Bliesen, TFC FriBi, TFC Riegelsberg, TFC Heusweiler

Classic-Cup B (Bezirks- / Kreisliga)

Braddock Burbach 2, TFV Saarbrücken, TFF Burbach 2, RC Hüttigweiler, TFC Limbach, TFF Schiffweiler, TFC Ommersheim, TFC Siersburg

Nun liegt es an euch. Klärt das bei euren Mannschaften und Vereinsverantwortlichen ab und meldet euch noch an. Hier nochmals alle Informationen zum bevorstehenden Wettbewerb einschließlich der geplanten Termine.

Ausschreibung

Nach der erfreulich positiven Rückmeldung in Bezug auf die Durchführung des Classic–Cups in den vergangenen Jahren wird dieser Wettbewerb auch im Spieljahr 2019 angeboten.

Um den Wettbewerb attraktiver zu gestalten, wird der Classic-Cup in zwei verschiedenen Klassen gespielt, die jeweils getrennt voneinander ihren Classic-Cup-Sieger ausspielen. Der Kreisligapokal wird wegfallen.

Classic-Cup A wird für die Mannschaften der Landesliga und der Verbandsligen, Classic-Cup B wird für die Mannschaften der Bezirks- und Kreisligen durchgeführt.

Die Mindestteilnehmerzahl wird für den Classic-Cup A und Classic-Cup B auf jeweils 12 Mannschaften festgelegt.

Die Anmeldung zum Classic–Cup 2019 ist bis spätestens zum 01. März 2019 an Karl Peter Haben (per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu richten.

Bezüglich des Regelwerkes sind die SPO Classic sowie die gültige Gebührenordnung zu beachten.

Jede Mannschaft besteht aus 4 Doppeln. Es ist wieder geplant, eine Vorrunde und eine Endrunde zu spielen.

Folgende Spieltermine wurden im STFV-Kalender für den Classic Cup 2019 eingeplant:

Vorrunde

18.April (Donnerstag vor Karfreitag)

31.Mai (Freitag)

19.Juni (Mittwoch vor Fronleichnam)

16.August (Freitag)

04.Oktober (Freitag)

31.Oktober (Donnerstag vor Allerheiligen)

Finalrunde

29./30.November (Freitag/Samstag)

Vorab noch einige Hinweise für die interessierten Vereine

  1. Eine Kaution ist nicht zu entrichten.
  2. Sollte ein Verein seine Mannschaft anmelden und nach dem Anmeldeschluss aus dem Wettbewerb zurückziehen, ist eine Gebühr von 100,00 € zu entrichten.

  3. Tritt eine Mannschaft eines Vereines zu einem Classic–Cup Spiel nicht an, ist eine Gebühr von 55,00 € zu entrichten.

Ausstehende Informationen (z.B.: Abweichungen von der SPO Classic, Spielplan, Spielmodus und sonstiges) werden nach dem Anmeldeschluss den teilnehmenden Vereinen mitgeteilt sowie auf der Homepage bekannt gegeben.

 

 

 

 

Classic Cup 2018

Die 3. Saison im neuformierten Mannschaftswettbewerb ist ebenfalls beendet. Der Classic Cup verstand die Teams durch seinen neuen Modus (4 Doppel – Jeder gegen Jeden) zu begeistern und die Qualitätsdichte im Großteil der Begegnungen steigerte sich zusehends. Ein unerwarteter Nebeneffekt, den man in den weiteren Überlegungen zum Erhalt des klassischen Spielbetriebes einbeziehen sollte. Aber zurück zu dieser Spielzeit.

In 3 Gruppen gingen die 21 gemeldeten Teams an den Start. Lediglich ein Team hat sich im Laufe der Saison vom Spielbetrieb abgemeldet. Nach den jeweiligen 6 Vorrundenspielen standen die Viertelfinalteilnehmer fest. Die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppen 1 bis 3 und die beiden besten Gruppendritten.

Kreisligapokal 2018

Im Gasthaus "Zur Hundshitt" finden heute die Platzierungsspiele um Platz 5 und Platz 7 statt. Hierzu treten die Teams von TFC Hülzweiler 2, TFC St. Wendel 2, RC Neunkirchen und der TFG Namborn in folgenden Paarungen gegeneinander an.

TFC Hülzweiler 2 : TFC St. Wendel 2

RC Neunkirchen : TFG Namborn

Anschließend spielen die Sieger der Spiele den Platz 5 und die Verlierer den Platz 7 der diesjährigen Kresiligapokalsaison aus.

Die letzten Entscheidungen im Kreisligapokal 2018 werden am kommenden Samstag, den 01.12.2018 in der Talbachhalle in Schmelz / Limbach ausgespielt. Die entsprechenden Paarungen und Uhrzeiten könnt ihr unter dem Bericht zu den Relegations und Entscheidungsspiele nachlesen. 

Classic Cup – Spieltag 7

Vor den beiden kommenden Finalwochenenden steht am heutigen Freitag der 7. und letzte Spieltag im Classic Cup auf dem Programm. In den Gruppen 1 bis 3 werden die 8 Viertelfinalisten für den kommenden Freitag ausgespielt. Die jeweils beiden Gruppenersten und die beiden besten Gruppendritten qualifizieren sich letztendlich für dieses Viertelfinale in der Talbachhalle in Schmelz / Limbach am 30.11.2018.

Ausschreibung

Classic – Cup

2018

 

Classic Cup 2018

 

Nach der erfreulich positiven Rückmeldung in Bezug auf die Durchführung des Classic – Cups im Jahr 2017 mit 24 teilnehmenden Mannschaften, wird dieser Wettbewerb auch im Spieljahr 2018 erneut durchführen.

Bezüglich des Regelwerkes sind die SPO Classic sowie die gültige Gebührenordnung zu beachten.

Jede Mannschaft besteht aus 4 Doppel. Der Spielmodus wird dem des Vorjahres gleichen. Es werden wieder mehrere Vorrunden und eine Finalrunde gespielt. Die Festlegung der Spielpaarungen und der Anzahl der Vorrunden erfolgt nach dem Anmeldeschluss. An der Finalrunde nehmen die 8 besten Teams der Vorrunde teil.

 

 

Classic-Cup und Kreisligapokal  -  Finalrunde 2017


 

Die Finalrunde des Classic-Cups und des Kreisligapokals findet in diesem Jahr gemeinsam im Bürgerhaus in Rappweiler

(Hochwaldstr. 29, 66709 Rappweiler) am 01.12. und 02.12.2017 statt.

 

Classic-Cup:

Für die Finalrunde sind die Erst- und Zweitplatzierten sowie die beiden besten Drittplatzierten aus den drei Gruppen

der Vorrunde qualifiziert; da bei den Drittplatzierten die TFG Neunkirchen und die TFF Burbach punktgleich waren,

spielen diese beiden Teams den achten Teilnehmer an der Finalrunde in einem Entscheidungsspiel

(25.11.2017 um 21:00 Uhr in TFG Neunkirchen) aus. Die Paarungen des Classic-Cups werden je Begegnung an

zwei Spieltischen gespielt. Steht es am Ende 16:16 unentschieden, wird ein Entscheidungsdoppel, das bis 11 gespielt

wird, über Sieg und Niederlage entschieden. In diesem Entscheidungsdoppel, in dem Aus- und Einwechslungen nicht erlaubt sind,

dürfen nur Spieler eingesetzt werden, die auf der Aufstellung stehen. Die Finalrunde wurde am 11.11.17 im Rahmen der

Endrunde der Leistungsliga ausgelost; er ergaben sich folgende Paarungen:

 

Am 25.11.17 um 21 Uhr ist Anstoß, im Vereinslokal der TFG Neunkirchen. Hier treffen, die Landesliga Mannschaft TFF Burbach auf den Verbandsligist TFG Neunkirchen, aufeinander. Der Sieger darf am 01.12.17 zu den Finalspieltagen, in Rappweiler, ausrücken. 

Wir wünschen beiden Relegationsteilnehmer viel Glück.

Classic Cup - Spieltag 5

Am vergangenen Freitag wurde die Sommerpause 2017 mit dem 5. Spieltag im Classic Cup beendet. In allen drei Gruppen gingen die Teams ausgeruht an den Tisch und kämpften um die Punkte.

Gruppe 1:

In der Gruppe 1 konnten der TFC Otzenhausen und der TFC Marpingen ihre Spiele gewinnen und erfolgreich in die zweite Saisonhälfte starten. Der Tabellenprimus TFF Schiffweiler konnte die Punkte kampflos gegen den TFC St. Wendel einfahren, da dieser nicht antrat.

Spielpaarungen Classic Cup 2017

 

 

Anfang nächster Woche werden dann die, evtl. geänderten Spielpläne, veröffentlicht und auch die Online-Tabellen aktualisiert !

 

Logo Classic Cup

Zum Anmeldeschluss 12.02.2017 haben sich erfreulicherweise insgesamt 24 Mannschaften (50 % mehr als im Vorjahr) angemeldet; davon sind 10 Landes-, 9 Verbands-und 5 Bezirksligisten. Diese sind:

 

Landesligisten:       Gut Stubb Neunkirchen, Kickers Neunkirchen, SG Köllerbach,
  TFC Hülzweiler, TFF Burbach, TFF Schiffweiler, 
  RC Berschweiler, TFC Braddok Burbach, TFC FriBi, TFC Heusweiler

Verbandsligisten:    SG Spiesen, TFC Folsterhöhe, TFC Lautenbach,
  TFC Marpingen, TFC Primstal/Hasborn, TFC Rappweiler,
  TFG Bexbach, TFG Neunkirchen, TFF Quierschied

Bezirksligisten:        RC Wustweiler, TFC Frankenholz, TFC Otzenhausen,
  TFC Riegelsberg, TFC St.Wendel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok